Industrie aktuell

Planeten-, Zahnstangen- und andere Getriebe

nord0216Nord Drivesystems hat auf der Hannover Messe eine neue Größe seiner Industriegetriebe vorgestellt: Mit nun auch 190 kNm deckt die gesamte Baureihe Drehmomente von 25 bis 250 kNm in 9 Baugrößen ab. Die neuen Einheiten mit Baugröße 14 erlauben nun noch passgenauere Auslegungen.

Mit einem einteiligen Blockgehäuse erreichen die Industriegetriebe eine längere Lagerlebensdauer als Teilfugengetriebe und gewährleisten eine effiziente Kraftumsetzung sowie hohe Toleranz gegenüber Lastspitzen und Schlägen. Sie können als Stirnrad- oder Kegelstirnradgetriebe, zwei- oder dreistufig und mit Nenn-Übersetzungen von 7,1:1 bis 400:1 sowie mit Vorgetrieben bis zu 30.000:1 montiert werden.

An- und Abtriebsrichtung sind frei wählbar. Für die Aufstellung stehen alle sechs Seiten zur Verfügung. Der Antriebsspezialist konfiguriert mit Produkten aus eigener Fertigung Industriegetriebemotoren für verschiedenste Anwendungen vom Stahlwerk bis zur Verfahrenstechnik. Anwendungsspezifische Ausstattungsoptionen umfassen unter anderem verstärkte Lagerungen und Wellen, einen vergrößerten Lagerabstand, verlängerte Abtriebswellen, eine Drywell-Ausführung mit zusätzlicher Ölabtropfscheibe und Leckölanzeige oder Ölsensor. Auch Scheiben- und Trommelbremsen, Doppelgetriebe, Hilfsmotoren, IEC-Motoradapter, Turbokupplungen, Axiallüfter, Motorschwingen, eine drehmomentbegrenzende Rücklaufsperre sowie Kühl- und Heizsysteme sind erhältlich.
developmentscout TV – Interview          weiterer Beitrag des Herstellers           Handbuch          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!