Industrie aktuell

Planeten-, Zahnstangen- und andere Getriebe

neugart1012SPS IPC Drives Halle 4, Stand 280

Die neue Baureihe WGN von Neugart ist mit einer Hohlwelle ausgestattet. Der entscheidende Vorteil für den Konstrukteur ist nun, dass Medien, wie Stromkabel oder Luftdruckleitungen mittig durchs Getriebe durchgeführt werden können. Die Baureihe hat auf beiden Abtriebseiten eine hervorstehende Hohlwelle, womit beidseitig Spannsätze angebracht werden können.
Ebenfalls ist dadurch auch eine Leistungsverzweigung auf zwei Abtriebswellen möglich. Optional steht das Hohlwellengetriebe auch mit nur einem Spannsatz zur Verfügung. Diese  Präzisionsgetriebe-Baureihe zeichnet sich durch ein geringes Verdrehspiel aus und eignet sich für höchste Anforderungen in der Servotechnik.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: