Industrie aktuell

Planeten-, Zahnstangen- und andere Getriebe

harmonicMotek Halle 9, Stand 9230

Der neue Hohlwellen-Planetengetriebe Antrieb "Felis Drive" von Harmonic Drive eignet sich für Rotationsachsen, bei denen Genauigkeit und hohes Drehmoment bei großer Drehzahl gefordert sind. In den Planetenhohlwellenantrieb werden die Harmonic Planetengetriebe der "Triton Line" mit hochdynamischen Synchronmotoren kombiniert. Wesentliches Merkmal der Felis Drive Baureihe sind die zentrale Hohlwelle und die kompakte Bauform. Die Hohlwelle kann zur Durchführung von Versorgungsleitungen, Wellen oder sogar Laserstrahlen genutzt werden. Diese Eigenschaft vereinfacht in vielen Anwendungen wesentlich die Konstruktion.

Bei der Entwicklung des Getriebes wurde besonderes Augenmerk auf Kompaktheit und die Gleichlaufeigenschaften gelegt, so dass die Drehmomentwelligkeit sowie die Rastmomente erheblich reduziert werden konnten. Ausgerüstet mit einem hoch belastbaren Abtriebslager kann das Getriebe hohe Axial- und Radialkräfte sowie große Kippmomente aufnehmen. Dies verhindert ein Verkippen des Getriebes und ermöglicht eine lange Lebensdauer sowie gleichbleibende Genauigkeiten.

Durch den Einsatz eines "Hiperface" oder Siemens kompatiblen Motorfeedback Systems mit sinusförmigen Signalverlauf ist die neue Baureihe zu vielen auf dem Markt befindlichen digitalen AC-Servoverstärkern für Sinus/Cosinus-Motorfeedback Systeme kompatibel. Der Antrieb eignet sich zum Betrieb an Servoreglern von 230 VAC bis 400 VAC. Felis Drive gibt es zunächst in zwei Baugrößen jeweils mit der Untersetzung 5 und 20 und mit einem maximalen Drehmoment von 145 bzw. 420 Nm.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: