Industrie aktuell

Planeten-, Zahnstangen- und andere Getriebe

Harmonic-DriveEMO Halle 25, Stand E24

Harmonic Drive
präsentiert die neue Getriebetechnologie "Cobalt Line". Durch die Optimierung der Flexspline- und Circularspline-Verzahnung sowie der Form des Wave Generators, konnten die Drehmomentkapazität im Vergleich zur vorherigen HFUC-Technologie um ca. 30 % und die Lebensdauer um weitere 40 % gesteigert werden. Bei einer Belastung mit gleichem Drehmoment ist die Lebensdauer sogar noch höher.

Vergleicht man die Cobalt Line Getriebe mit der bisherigen HFUC-Ausführung ist die Lebensdauer sogar mehr als dreimal länger. Vorerst wird die neue Baureihe für sechs Baugrößen entwickelt und deckt Beschleunigungsdrehmomene von 23 bis 841 Nm ab. Für die Baugröße 40 ist ein wiederholbares Spitzendrehmoment bis 1530 Nm verfügbar.

Die neue Technologie wird als Einbausatz für die direkte Integration in Maschinen oder als fertige Getriebe-Unit mit Gehäuse und Abtriebslager angeboten. Um den unterschiedlichsten Ansprüchen am Markt gerecht zu werden, stehen dieUnits als 2UH-Versionen sowie als hochgenaue CPU-Versionen zur Verfügung. Die Abtriebslager aller Units sind mit einem hoch belastbaren Kreuzrollenlager ausgerüstet, welches hohe Axial- und Radialkräfte sowie hohe Kippmomente sicher aufnimmt. Dadurch werden die Getriebe von äußeren Momenten und Kräften frei gehalten, wodurch eine lange Lebensdauer und gleichbleibende Genauigkeiten gewährleistet werden.

Der Einsatz der leistungsgesteigerten Cobalt Line-Getriebetechnologie erhöht nicht nur die Maschinenleistungen sondern verlängert auch die Standzeiten wesentlich.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: