Industrie aktuell

Bremsen fĂŒr Sicherheit und Energiemanagement

mayr10181

FMB Halle 20, Stand C31

Titelstory

Mit dem neuen Linearportalroboter „LGR-3“ bietet Fibro LĂ€pple ein modulares System fĂŒr das Be- und Entladen von Maschinen sowie fĂŒr das Handling von WerkstĂŒcken. Damit lassen sich unterschiedlichste Kundenanforderungen flexibel umsetzen. In der elektrischen AusfĂŒhrung des Portals setzt das Unternehmen zur Absicherung der Vertikalachse auf die Sicherheitsbremsen „Roba-linearstop“ von Mayr Antriebstechnik.

mayr11018SPS IPC Drives Halle 4, Stand 278

Fachartikel

Mayr Antriebstechnik prĂ€sentiert neue AusfĂŒhrungen der intelligenten Module „Roba-brake-checker“ und „Roba-torqcontrol“. Sie können Sicherheitsbremsen einfach und schnell ĂŒberwachen oder ermöglichen die gleichmĂ€ĂŸige und sanfte Verzögerung von Maschinen – auch bei variabler Beladung.

leantechnik0818Die stufenlose Haltebremse SHB von Leantechnik klemmt Lasten schnell, spielfrei und mit hoher Steifigkeit. Sie senkt das GefĂ€hrdungsrisiko an schwerkraftbelasteten Achsen und erhöht die Standzeiten der Anlage. Ihre Fail Safe-Funktion garantiert auch bei einem Pneumatik-Ausfall die direkte und sichere Fixierung der Last.    

kendrion0317Hannover Messe Halle 9, Stand D18

Die zunehmende Digitalisierung verlangt, dass auch Daten zu Antriebs- und Bremssystemen ausgewertet werden können. Elektromagnetische Bremsen bieten hierfĂŒr aufgrund ihres Konstruktionsprinzips die perfekte Basis. Kendrion unterstĂŒtzt die Systemanbieter bei der Umsetzung und Auswertung der in den Bremsen vorliegenden Signale und spezifiziert die festzulegenden Grenzwerte fĂŒr die jeweilige Applikation.

koch0417SPS IPC Drives Halle 4, Stand 218

Michael Koch prĂ€sentiert den Dynamischen Speicher-Manager „KSM 4.0“. Mit dem GerĂ€t lassen sich Gleichstromkreise von 180 bis 540 V DC Spannungsniveau ausgleichen. Dabei kann es ĂŒberschĂŒssige Energie zwischenspeichern und fehlende Energie ersetzen.

mayr0317SPS IPC Drives Halle 4, Stand 278

Zwei intelligente Antriebsmodule von Mayr Antriebstechnik machen Bremsen fit fĂŒr die Herausforderungen der Industrie 4.0 und gestatten vorbeugende Fehlererkennung und Wartung: Mit dem intelligenten Modul â€žRoba-torqcontrol“ (r.) lassen sich Bremsreaktionen anpassen und Maschinen definiert zum Stillstand bringen. Zudem kann das Modul „Roba-brake-checker“ (l.) auf Schaltzustand, Temperatur, Verschleiß und Zugweg- oder Zugkraftreserve rĂŒckschließen.

Diese Webseite wird Ihnen prÀsentiert von: