Industrie aktuell

Antriebselemente zur Kraft√ľbertragung

Tsubaki10217Fachartikel

Tsubaki bietet immer wieder L√∂sungen f√ľr Unternehmen, die aufgrund von Verschlei√ü der eingesetzten Antriebselemente einen Produktionsausfall und damit ungeplante Kosten zu verzeichnen haben. Dank der hohen Fertigungs- und Materialqualit√§t bieten diese beispielsweise eine l√§ngere Lebensdauer, h√∂here Dauerfestigkeiten, Nutzlasten und andere bessere Eigenschaften als vergleichbare Produkte am Markt. Besucher konnten sich auf der Hannover Messe von den weiter entwickelten Ketten wie ‚ÄěLambda‚Äú, ‚ÄěNeptune‚Äú oder ‚ÄěSuper-H‚Äú √ľberzeugen.



√úber 200 Ingenieure sind aktuell in der Forschung- und Entwicklungsabteilung von Tsubaki besch√§ftigt, die im Hauptwerk f√ľr Antriebsketten in Kyotanabe/Japan ans√§ssig ist. Hier flie√üt ein auf den unz√§hligen Anforderungen aus der Praxis basierendes Know-how in die Weiter- und Neuentwicklungen der Antriebs- und F√∂rderketten sowie weiteren Antriebselemente ein. In diesem Jahr feiert Tsubaki sein 100-j√§hriges Bestehen. Auf der Hannover Messe hat der Antriebsspezialist f√ľr die Messebesucher neben Linearhubsystemen, Schubketten, hochpr√§zisen Freil√§ufen und R√ľcklaufsperren sowie Wellenverbindungen mit hohen √úbertragungskapazit√§ten folgende Ketteninnovationen pr√§sentiert:

Standardkette mit 20 % höherer Standzeit

Dass schon die Standard-Kette h√∂chsten Anspr√ľchen gen√ľgen kann, muss der Antriebsspezialist nicht mehr unter Beweis stellen. Die Ketten werden nach BS/DIN und ANSI-Standard gefertigt und schneiden oft √ľberdurchschnittlich in punkto Belastbarkeit und Verschlei√ü ab. Eine hohe Dauerfestigkeit und die Stanzringverdichtung am Verschlussglied machen das schw√§chste Glied genauso stark wie die Grundkette. Dank senkvernieteter Bolzen lassen sich die Ketten leicht demontieren. In den Buchsen befindliche Schmiernuten sorgen f√ľr eine optimale und langanhaltende Schmierung des Kettengelenkes. In diesem Jahr setzt der Hersteller hinsichtlich Verschlei√üfestigkeit noch eins drauf und verbessert abermals die tribologischen Bedingungen im Kettengelenk. Interne Test beweisen eine 20 % h√∂here Standzeit im Vergleich zur vorhergehenden Generation.

Schmierfreie Rollenketten mit 30 % höherer Standzeit

Tsubaki30217Auch die Rollenkette Lambda wurde √ľberarbeitet. In der j√ľngsten Generation eignet sie sich nun durch den Wegfall einer externen Schmierung auch f√ľr den Serieneinsatz in der Lebensmitteltechnik. Zwar ben√∂tigt auch sie eine Schmierung im Kettengelenk, doch erfolgt diese Schmierung √ľber mikroskopisch kleine Poren einer speziellen, nahtlosen Sinterbuchse. Diese wurde mittels Vakuumverfahren mit einem Schmiermittel versehen, welches die Kette von innen heraus schmiert. W√§hrend der Gro√üteil des Schmiermittels in der Kette verbleibt, k√∂nnen kleine Mengen auf die Oberfl√§che der Kette wandern. F√ľr den Einsatz in der Lebensmittelindustrie wird somit ein geringer lebensmittelgeeigneter Schmierstoff ben√∂tigt. Diesen hat das Unternehmen selbst bis zur Serienreife entwickelt. Der Schmierstoff erf√ľllt alle NSF-H1-Anforderungen. Somit kann er unbedenklich √ľberall dort eingesetzt werden, wo ein Kontakt mit Lebensmitteln vorkommen kann. Auch hier erh√∂ht sich mit dem neuen Schmierstoff die Standzeit um 30 % gegen√ľber der Vorg√§ngergeneration.

Karbonstahlkette mit maximaler Festigkeit

Tsubaki20217F√ľr Einsatzf√§lle unter alkalischen Reinigungsmitteln oder in feuchten Umgebungen pr√§sentiert der Antriebsspezialist die neue Kettenserie Neptune. Dank einer innovativen Oberfl√§chenbehandlung ist diese besonders korrosions- und chemikalienbest√§ndig ‚Äď und das bei maximaler Festigkeit. W√§hrend des neuen Beschichtungsverfahrens erhalten die hochwertigen Kettenkomponenten aus Karbonstahl eine doppelte Schutzschicht. Die hierf√ľr speziell entwickelte Kunstharzbeschichtung sch√ľtzt die Kette vor mechanischen Einfl√ľssen und bildet die erste Barriere f√ľr korrosive Stoffe. Die darunter aufgebrachte Grundbeschichtung verhindert, dass Oxidationsvorg√§nge bis zur Kette vordringen. Da die Beschichtung bei niedrigen Temperaturen erfolgt, beeinflusst das Verfahren nicht die Festigkeit der Kette. Somit bietet die Neptune dieselbe hohe Zugfestigkeit und zul√§ssige Nutzlast wie die Standard-Kettenprodukte des Herstellers. Typische Anwendungen finden sich in der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie, Abfallwirtschaft oder bei der Sterilisation von PET-Flaschen.

Hochleistungsketten mit bis zu 20 % höherer Dauerfestigkeit

Auch im Jubil√§umsjahr w√§chst die Nachfrage der Industrie nach immer widerstands- und leistungsf√§higeren Antriebsketten. Daher hat Tsubaki auch seine Hochleistungsrollenketten einem Upgrade unterzogen. Die Kraftprotze nach ANSI-Norm √ľbertreffen ohnehin schon die Vorgaben der Norm deutlich. Dennoch erreichen die Typen der HT-, Super- und Super-H-Reihe durch eine √Ąnderung der H√ľlsenausf√ľhrung internen Tests zufolge jetzt die doppelte Standzeit. Zudem verf√ľgen sie nun auch √ľber Verschlussglieder mit Stanzringverdichtung wie man es von den Standardketten her kennt. Durch die optimierten Laschen bei den Super- bzw. Super-H-Ketten konnten die Dauerfestigkeiten um f√ľnf bis zehn bzw. 20 Prozent gegen√ľber der vorherigen Generation gesteigert werden. Damit liegen diese nun bei 40 bzw. 60 % √ľber den Werten der Standard-Kette des Herstellers.
Bild oben: Die verst√§rkten Hochleistungsrollenketten √ľbertreffen die Norm deutlich.

weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch√ľtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: