Industrie aktuell

Antriebselemente zur Kraftübertragung

habasit0117Logimat Halle 1, Stand A06

Eine effiziente Alternative zu synchronisierten Transportbändern sind Breitzahnriemen, die gleichzeitig die exakte Taktung ermöglichen. Auch sperrige Transportgüter kommen so punktgenau an der nächsten Station an. Habasit hat für diese Aufgaben den „Habasync“ Breitzahnriemen entwickelt. Mit einer Breite von bis zu 600 mm ist er der breiteste am Markt verfügbare Zahnriemen.

Die Breitzahnriemen erschließen vollkommen neue Anwendungsbereiche, wie beispielsweise in der Fertigung von Fahrzeugreifen. Mit den neuen Riemen können Reifenproduzenten nun auch die breitesten Reifenmodelle zum Reifenwickelprozess (Tire Building) transportieren. Sie ersetzen hier mehrere parallel laufende Transportbänder. Ein weiteres Beispiel ist die Glasindustrie, wo die neuen Breitzahnriemen für den Transport großer Glasscheiben zum Einsatz kommen.

Die Form, Länge und Beschaffenheit eines Transportbandes wird maßgeblich durch die zu transportierenden Güter bestimmt. Der Hersteller bietet deshalb eine sehr flexible Konfektionierung der Zahnriemen an. Die Breitzahnriemen mit einer Teilung T10 aus thermoplastischem Polyurethan kommen dank eines Zugkörpers aus Aramid auch mit sehr großen Transportlasten zurecht und können individuell mit Fräsungen, Lochungen, Beschichtungen oder Mitnehmern konfektioniert werden.

Das thermoplastische Polyurethan mit einer Härte von 88 bis 92 Shore A ist gleichzeitig ein Werkstoff, der über hervorragende Eigenschaften in den verschiedensten Bereichen verfügt: Er ist einerseits beständig gegen Öl, Fett oder chemische Mittel, andererseits hydrolysebeständig und ist auch mit FDA/EU Lebensmittelzulassung erhältlich. Die Zahnriemen gibt es offen und endlos verbunden. Eine weitere praktische Variante sind die mechanischen Zahnriemen-Endverbinder. Sie erlauben die Montage sowie den Austausch von Riemen und Bändern innerhalb weniger Minuten.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: