Industrie aktuell

Antriebselemente zur Kraftübertragung

ReicheltDas Einsatzgebiet der "Thomadrive"-Rollenketten von Reichelt Chemietechnik liegt im Maschinenbau sowie der Prozess-, Verfahrens- und Chemietechnik. Auch im Bereich der Biotechnologie und der Pharmaproduktion kommt diese Kettenspezifikation zum Einsatz. Die Innenglieder werden aus Polycarbonat hergestellt, wobei die Außenglieder und Bolzen aus Edelstahl 1.4305 bestehen. Die Ketten laufen besonders leicht und geräuscharm. Durch die geschlossene Oberflächen bleiben sie sehr sauber am Innenglied.

Zudem verfügensie über eine hohe Korrossionsbeständigkeit, gute Witterungs- und Alterungsbeständigkeit; sie bieten eine lange Lebensdauer und laufen schmierungsfrei. Die Bruchkraft der Rollenketten ist wesentlich höher als bei reinen Kunststoffketten und ihre Hauptabmessungen sind nach europäischem Standard DIN 8187 ausgeführt. Das Antriebstechnik-Programm "Thomadrive" wird in einem Handbuch komplett dokumentiert, welches kostenlos angefordert werden kann.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: