Industrie aktuell

Antriebselemente zur Kraftübertragung

SPNSPN Schwaben Präzision fertigt die Zahnstangen jetzt bis zu einer Länge von 4 m. Geschliffene Zahnstangen haben gegenüber der ungeschliffenen Variante eine Reihe von Vorteilen. Dazu zählen eine reduzierte Geräuschentwicklung, gleichmäßigere Kraftübertragung, genauere Einstellbarkeit des kompletten Antriebs und geringere Beanspruchung der Lager.

Teilungsabweichungen sind nahezu vernachlässigbar. Der Verschleiß ist geringer, der Wirkungsgrad steigt. Gleichzeitig sinkt der Aufwand für Montage und Komponentenaustausch. Das aktuelle und kurzfristig lieferbare Katalogprogramm umfasst gerad- und schrägverzahnte Zahnstangen mit Modul 2 bis 5 bis zur Qualität 4; bei Bedarf auch mit den üblichen Bohrbildern. Im Kundenauftrag werden kurzfristig Zahnstangen von Modul 0,5 bis 18 hergestellt, gefräst und auch geschliffen. Die Antriebskomponenten bewähren sich in unterschiedlichsten Bereichen von Werkzeugmaschinen, im Handling sowie in der Robotik. 4 m lange Zahnstangen eignen sich insbesondere für Maschinen und Anlagen, bei denen die Zahnstangen als tragendes Bauteil die Anlage versteifen, bzw. bei denen die Verzahnung direkt am Maschinenkörper angebracht wird.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: