Industrie aktuell

Antriebselemente zur Kraftübertragung

tsubaki0519Ligna Halle 25, Stand A34

Tsubaki präsentiert eine große Auswahl an Antriebs- und Förderketten, die eine längere Lebensdauer als vergleichbare Antriebselemente vorweisen. Die Standardrollenkette „GT4 Winner“ ist nach BS/DIN-Standard gefertigt und verfügt über eine hohe Festigkeit und einfache Handhabung. Die wartungsarme "Lambda"-Kette in der sechsten Generation auf Basis der GT4 Winner muss nicht nachgeschmiert werden.

Eine mit Schmiermittel vakuumgetränkte Sinterbuchse sorgt im Kettengelenk für den ausreichenden Schmierfilm. Auch die "Neptune"-Kette baut auf dem Prinzip der GT4 Winner auf. Sie eignet sie sich für feuchte Umgebungen, wo ein höherer Korrosionsschutz erforderlich ist. Bei den "Heavy Duty"-Ketten wurden die weltweit besten Stahlwerkstoffe ausgewählt und die einzelnen Kettenbauteile so aufeinander abgestimmt, dass eine ganze Reihe verschiedener Heavy-Duty-Ketten entstanden ist. Ihre höhere Festigkeit und bessere Verschleißfestigkeit sind in den hochbelasteten Antrieben der Holzwerke gefragt, da bei der Bearbeitung des noch rohen Holzes nicht von homogenen und ruhigen Prozessen ausgegangen werden kann. Darüber hinaus lassen sich durch eine Vielzahl an Winkel- und (Sonder-) Mitnehmerlaschen nahezu alle kundenspezifischen Anforderungen, die an eine Förderkette gestellt werden, realisieren.


 weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: