Industrie aktuell

Antriebselemente zur KraftĂŒbertragung

Norelem0219Geringes Gewicht, KorrosionsbestĂ€ndigkeit, hohe Laufruhe, minimaler Wartungsaufwand dank Selbstschmierung und nicht zuletzt ein gutes Preis-LeistungsverhĂ€ltnis: ZahnrĂ€der aus Kunststoff bieten im Vergleich zu Stahl-Modellen zahlreiche Vorteile. Norelem hat nun zahlreiche AusfĂŒhrungen in sein Sortiment aufgenommen, die sich dank der verwendeten Hochleistungs-Werkstoffe in verschiedenen industriellen Bereich einsetzen lassen.

Habasit0119FMB-SĂŒd Halle 5, Stand D26
Logimat Halle 1, Stand A08

Die „Habasync“ Hochleistungs-Zahnriemen von Habasit bieten eine große Vielfalt in Form, LĂ€nge, Struktur und OberflĂ€che sowie niedrige Betriebskosten, dank langlebiger Materialien und einfacher Wartungsprozesse. Die Bandbreiten reichen von 10 bis zu 600 mm und sind somit die breitesten, derzeit am Markt verfĂŒgbaren Zahnriemen mit den Teilungen T10 beziehungsweise H.

tsubaki10119Hannover Messe Halle 24, Stand B35

Titelstory

Die Antriebskette wird in der Industrie oft als Maschinenelement als Mittel zum Zweck wahrgenommen, wĂ€hrend die sie umgebenden komplexeren Komponenten eine höhere Beachtung erfahren. Und so setzen Konstrukteure oft kostengĂŒnstige Standardlösungen ein und hinterfragen erst gar nicht eine kundenspezifische Entwicklung. Dabei bietet Tsubaki fĂŒr spezielle Anforderungen durchaus lohnende Alternativen.

Tsubaki1218Bei regelmĂ€ĂŸiger PrĂŒfung der Kettentriebe in Anlagen lassen sich durch einen rechtzeitigen Austausch der darin verbauten Rollenketten unerwartete AusfĂ€lle vermeiden. Tsubaki hat fĂŒr die Wartung solcher Kettentriebe sein Programm an Kettenverschleißlehren um große GrĂ¶ĂŸen erweitert. Die neuen Kettenverschleißlehren wurden fĂŒr die BS-GrĂ¶ĂŸen RS20B bis RS48B und die ANSI-GrĂ¶ĂŸen RS100 bis RS240 aufgelegt.

tsubaki10618Fachartikel

Das Antriebselemente „Kette“ ist im Prinzip ein simples Bauteil. Doch fĂ€llt es einmal aus, kann es hohe Kosten durch einen ungeplanten Produktionsstillstand verursachen. NatĂŒrlich sollen regelmĂ€ĂŸige Inspektionen einen reibungsfreien Betrieb sicherstellen. Noch besser ist es aber, wenn die QualitĂ€t der Ketten erst gar keine Wartung benötigt. Dank seines 100-jĂ€hrigen Know-hows bietet Tsubaki zahlreiche Ketteninnovationen, die den Wartungsaufwand erheblich reduzieren.

Tsubaki0518Anwenderbericht

Geht es um mangelnde Lebensdauer, zu hohen Verschleiß und UnzuverlĂ€ssigkeit von Antriebsketten, ist es ratsam, mal ĂŒber den Tellerrand hinauszuschauen und einen alternativen Anbieter zu befragen. Im vorliegenden Fall konnte ein niederlĂ€ndisches Stahlwerk die ProduktivitĂ€t seiner WĂ€rmebehandlung dadurch langfristig erhöhen. Wie? Indem ihm Tsubkaki seine ausfalltrĂ€chtigen Hubketten durch Hightech-Ketten mit einer Lebensdauer von bis zu 15 Jahren ersetzt hat.

Diese Webseite wird Ihnen prÀsentiert von: