Industrie aktuell

Effiziente Antriebstechnik fĂŒr Industrie 4.0

wittenstein0719EMO Halle 8, Stand E22

Wittenstein prĂ€sentiert u. a. das „Galaxie“-Antriebssystem in einer KompaktausfĂŒhrung. Zudem stellt das Unternehmen smarten Getriebe vor, die mit industriegerecht integrierter Sensorik ausgestattet sind und ĂŒber eine IO-Link-KonnektivitĂ€t verfĂŒgen.

mayr07191EMO Halle 8, Stand E45

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen aus einer Hand fĂŒr den zuverlĂ€ssigen Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. So sorgt zum Beispiel ein breites Spektrum an spielfreien, leistungsstarken Servokupplungen fĂŒr eine sichere Verbindung zwischen den Wellen. Und fĂŒr die Absicherung schwerkraftbelasteter Achsen steht ein breites Portfolio an zuverlĂ€ssigen Sicherheitsbremsen bereit.

tretter0719All about Automation Stand A-414

Sie wandeln mit einem sehr hohen Wirkungsgrad die Rotation eines Motors in eine lineare Bewegung um: Die Kugelgewindetriebe von Dr. Tretter können Konstrukteure fĂŒr alle Arten von LinearfĂŒhrungen einsetzen. Diese setzen sich aus einer Spindel, einer Mutter mit den Kugeln und der Lagerung zusammen. Mit einem hohen Wirkungsgrad wandeln sie die Rotation eines Motors in eine lineare Bewegung um.

Mit der "Nordcon APP" und dem Bluetooth-Stick "Nordac Access BT" hat Nord Drivesystems eine mobile Inbetriebnahme- und Servicelösung fĂŒr alle seine Antriebe geschaffen. Beide ermöglichen eine temporĂ€re kabellose Verbindung und eröffnen dem Anwender damit völlig neue Möglichkeiten zur Optimierung seiner Antriebe. Das beschleunigt die Inbetriebnahme, vereinfacht die Wartung und behebt MĂ€ngel schneller. So lassen sich Stillstandzeiten verringern und Kosten reduzieren.

 

bonfiglioli0619Itma Halle A2, Stand B203

Bongiglioli bietet maßgeschneiderte und und integrierte Industrie 4.0-Antriebslösungen fĂŒr den gesamten Antriebsstrang in der Textilindustrie. Sie entsprechen allen anspruchsvollen Anforderungen typischer Textilherstellungsprozesse wie staubiger Luft, hohen Umgebungstemperaturen und Netzausfallmanagement.

siko10619Expertenwissen

Andreas Wiessler, Bereichsleiter Magline bei der Siko GmbH, Buchenbach

Sicherheit, PrĂ€zision und hohe Integrationsdichte erzielt Siko durch den Einsatz von magnetischen Sensoren fĂŒr Motorfeedback-Systeme. Was das Besondere an diesen Motorfeedback-Applikationen ist und inwiefern sie fĂŒr die Robotik und insbesondere fĂŒr Direktantriebe von Bedeutung sind, erklĂ€rt nachfolgend Herr Wiessler.

Aktuelle Messespecials

EMO

Die Welt der Metallverarbeitung trifft sich vom 16. bis 21. September 2019 in Hannover.
Das war die Messtechnik-Messe in NĂŒrnberg: 25. bis 27. Juni 2019
Das war die weltweit wichtigste Industriemesse in Hannover: 1. bis 5. April 2019

Diese Webseite wird Ihnen prÀsentiert von: