German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Stellenangebote

    Finden Sie passende Jobs und neue Herausforderungen in der Entwicklung in unserer Stellenbörse

    Weiterlesen
  • Nachrichten

    Neueste Nachrichten aus Industrie und Forschung von Unternehmen und Märkten

    Weiterlesen
  • Veranstaltungskalender

    Berufliche Fortbildung ist wichtig: Hier finden Sie Themen und Termine für Entwickler

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, Dezember 15, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus den Unternehmen

Nachrichten über Firmengründungen, -übernahmen, Umzüge, Personelle Meldungen, Umsätze, Jubiläen

Heidenhain0215Control Halle 1, Stand 1409

Er ist der Alptraum jeder Fertigung und doch kommt er immer wieder einmal vor: ein Maschinenstillstand. Trotz aller Qualitätskontrollen und Maschinenwartungen lässt er sich leider nie ganz ausschließen. Ziel kann es daher nur sein, seine Folgen so minimal wie möglich zu halten. Schnelligkeit ist also gefragt. Und genau diese bietet Heidenhain mit seinem speziellen Service Exchange-Angebot für viele Komponenten.

Die Ursache für einen Maschinenausfälle ist in vielen Fällen der Ausfall einer Baugruppe oder eines Geräts in der Maschine, dessen Reparaturkosten überschaubar sind. Aber diese Reparaturkosten potenzieren sich durch unvergleichlich schwerwiegendere Faktoren wie Produktionsausfall, Lieferverzögerungen, Personalkosten, Störungen in der Logistik und vieles mehr. Dies alles führt letztlich zu schmerzhaften Einbußen – umso mehr, desto länger die Fertigung blockiert ist

Im Servicefall genügt ein Anruf bei Heidenhain. Sofort und kostenfrei geht ein Tauschgerät an den Kunden. Innerhalb Europas hält er es in vielen Fällen in weniger als 24 h in Händen und kann seine Fertigung wieder ins Rollen bringen. Damit ist ihm auf jeden Fall schon einmal schnell und unkompliziert geholfen. Das defekte Gerät schickt der Kunde innerhalb von vier Wochen nach seinem Servicefall nach Traunreuth. Hier wird es repariert, danach werden nur die tatsächlich anfallenden Reparaturkosten in Rechnung gestellt – maximal 80 Prozent des Neupreises des gelieferten Austauschgeräts. Im Gegenzug zum bereits gelieferten Tauschgerät, das beim Kunden verbleibt, geht das reparierte Gerät in das Eigentum von Heidenhain über, wo es als Tauschgerät weiter gute Dienste leistet. Zusätzlich zur schnellen und unkomplizierten Hilfe bleiben so die Reparaturkosten überschaubar und kalkulierbar.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

EPS: Walter Kunz

afag person

Die Geschäftsleitung der EPS Gmbh hat ein neues Gesicht: Walter Kunz tritt die Nachfolge des Firmengründers Bernhard Moosmann an und ist von nun an innerhalb der Afag Gruppe für den Bereich Handlingsysteme zuständig.

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine