German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Stellenangebote

    Finden Sie passende Jobs und neue Herausforderungen in der Entwicklung in unserer Stellenbörse

    Weiterlesen
  • Nachrichten

    Neueste Nachrichten aus Industrie und Forschung von Unternehmen und Märkten

    Weiterlesen
  • Veranstaltungskalender

    Berufliche Fortbildung ist wichtig: Hier finden Sie Themen und Termine für Entwickler

    Weiterlesen
  • 1
Montag, Oktober 16, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus den Unternehmen

Nachrichten über Firmengründungen, -übernahmen, Umzüge, Personelle Meldungen, Umsätze, Jubiläen

Der Standort Deutschland bleibt für den weltgrößten Stahlhersteller Arcelor Mittal von hoher Bedeutung. Mit mehr als 7 Mio. t stammen etwa 20 % der europäischen Rohstahlproduktion des Konzerns aus den vier deutschen Werken in Bremen, Duisburg, Eisenhüttenstadt und Hamburg. Nach Investitionen von 630 Mio. Euro in den vergangenen 5 Jahren investiert der Konzern auch in diesem Jahr weiter in der Bundesrepublik. Rund 88 Mio. Euro werden 2015 an den Produktionsstandorten in Deutschland zur Modernisierung und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit ausgegeben.

Rund zehn Millionen Euro werden in Bremen in den Umbau der beiden Stränge im Stahlwerk investiert. Dort werden neue, moderne Kokillen eingebaut – ein System, das zu einer Leistungserhöhung der Stranggussanlage beiträgt und zudem qualitative Vorteile bringt. Das Unternehmen investiert in Duisburg bis Mitte 2015 insgesamt 6,5 Millionen Euro in die Umstellung der Stranggießanlage auf ein symmetrisches Format, um die Anlage auf die Anforderungen der Zukunft auszurichten und in mehr Produktsegmenten flexibel zu sein. Nach dem Bau der neuen Drahtstraße für 135 Mio. Euro wird damit die Wettbewerbsfähigkeit weiter erhöht.

Am Brandenburger Standort in Eisenhüttenstadt investiert der Konzern in diesem Jahr rund 34 Mio. Euro. Dazu gehören unter anderem die Leistungssteigerung der Kohlenstaubeinblasanlage am Hochofen 5A, die Vorbereitung von Reparaturen am selben Hochofen und die Installation eines neuen Hallenkranes im Warmwalzwerk. 2015 sollen zudem zahlreiche laufende Investitionen in Hamburg abgeschlossen.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

ZVEI: Philip Harting

Harting person2

Mit seiner Wahl zum Vorsitzenden des ZVEI-Fachverbands „Electronic Components and Systems“ übernimmt Philip Harting die Ausrichtung eines der wichtigsten Fachverbände der deutschen Elektrotechnik- und Elektronikindustrie. Zeitgleich ist Philip Harting Mitglied im Vorstand des ZVEI – Zentralverband der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie. weiter

Schaeffler: José Ramalho

schaeffler person

Michael Söding (55) mit Wirkung zum 1. Januar 2018 zum Mitglied des Vorstandes der Schaeffler AG bestellt. Er übernimmt ab dann auf Vorstandsebene die Verantwortung für das Automotive Aftermarket-Geschäft. Michael Söding ist seit 2009 Vorsitzender der Geschäftsleitung des Unternehmensbereichs Automotive Aftermarket. Der bisherige Unternehmensbereich Automotive Aftermarket wird ab 2018 als dritte Unternehmenssparte ein  eigenständiges Vorstandsressort.

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Di Okt 17 Kompakt Forum: Motion Lösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Mi Okt 18 @09:00 tec.nicum on tour Veranstalter: Schmersal
Mi Okt 18 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Mi Okt 18 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Okt 19 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik