German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Stellenangebote

    Finden Sie passende Jobs und neue Herausforderungen in der Entwicklung in unserer Stellenbörse

    Weiterlesen
  • Nachrichten

    Neueste Nachrichten aus Industrie und Forschung von Unternehmen und Märkten

    Weiterlesen
  • Veranstaltungskalender

    Berufliche Fortbildung ist wichtig: Hier finden Sie Themen und Termine für Entwickler

    Weiterlesen
  • 1
Samstag, August 19, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus den Unternehmen

Nachrichten über Firmengründungen, -übernahmen, Umzüge, Personelle Meldungen, Umsätze, Jubiläen

skf1113SKF möchte jetzt neben Spindellagern, Linearführungen und Schmiersystemen im Bereich der Schwenktische zusätzliches Terrain erschließen: Auf der Suche nach kostenoptimierten Werkzeugmaschinen haben zwei Hersteller in Deutschland und Japan festgestellt, dass sich Lager und Dichtungen von SKF sehr gut für ihre neu konstruierten Schwenktische eignen.

In mehrachsigen Werkzeugmaschinen dienen die Schwenktische als unermüdliche Helfer bei der spanenden Bearbeitung. Sie müssen über hohe Genauigkeit, Steifigkeit und Geschwindigkeit verfügen, um das Werkstück sehr schnell und mit höchster Präzision in die geforderte Bearbeitungsposition zu bringen. Üblicherweise sind diese Schwenktische an zwei Seiten aufgehängt. In der Mitte befindet sich zusätzlich ein drehbarer Rundtisch.

Wegen des enormen Preisdrucks im Werkzeugmaschinen-Markt haben sich die Ingenieure eines deutschen Werkzeugmaschinenbauers auf die Suche nach Kostenoptimierungen gemacht. Dabei haben sie alle Komponenten ihrer Anlagen genauestens analysiert; also auch die Baugruppe Schwenktische. In praxisrelevanten Tests stellten sie schließlich fest, dass hochgenaue Kegelrollenlager mit einer für die Anwendung angepassten Laufgenauigkeit wesentlich preiswerter kommen als die bisher eingesetzten, speziellen Axial-Radial-Zylinderrollenlager. Außerdem würden die angepassten Kegelrollenlager eine deutlich höhere Verfügbarkeit aufweisen als die Spezial-Lager. Aus dieser Erkenntnis heraus haben die Ingenieure ihre Schwenktisch-Konstruktion so modifiziert, dass nun auch andere Lagertypen verwendet werden konnten. Damit war der Weg frei für den Einsatz von hochgenauen Kegelrollenlagern aus dem Hause SKF

Die Kompetenzen in Sachen Werkzeugmaschinen weiß man mittlerweile auch in Fernost zu schätzen. In Japan beispielsweise hatte ein Werkzeugmaschinen-Zulieferer mit einem Dichtungs-Problem zu kämpfen: Spezielle Dichtungen in den Schwenk- und Rundtischen sollen verhindern, dass Kühlflüssigkeiten ein- und Schmiermittel austreten. Genau das bereitete den Japanern Kopfzerbrechen: Im Rahmen einer Qualitätsprüfung ihrer Schwenktische hatten sie festgestellt, dass die bis dahin verwendeten Dichtungen bei höherer Beanspruchung zu Bruch neigten. Darüber hinaus drangen Feinstäube ein, die z. B. bei der Zerspanung oder beim Schleifen entstanden. Manche Dichtungen waren aus relativ weichem PTFE, das sich unter Druck verformte. Um Abhilfe zu schaffen, wandte sich das japanische Unternehmen schließlich an die Spezialisten von SKF. Sie empfahlen den Japanern den Einsatz von „Ecopur“-Dichtungen. Mit den Testergebnissen war der japanische Zulieferer so zufrieden, dass er die Lösung heute in Serie verbaut.

So haben die Schweinfurter mit den Lager- und Dichtungslösungen weitere Systemkompetenz im Werkzeugmaschinen-Sektor unter Beweis gestellt und die Tür zu einem neuen Geschäftsfeld aufgestoßen. Zielgruppe: Werkzeugmaschinen- und Tischhersteller.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Mitsubishi Electric: Şevket Saraçoğlu

mitsubishi person1
In Zukunft wird Şevket Saraçoğlu sich um die Angelegenheiten von Mitsubishi Electric in der Türkei kümmern. Herr Şevket Saraçoğlu, seit 2013 General Manager von Factory Automation Systems bei Mitsubishi Electric Turkey, ist seit April der neue Präsident des Unternehmens und löst in dieser Rolle Herrn Masahiro Fujisawa ab.

Dietmar Harting

Harting person1

Visionärer Technologe, Vordenker, Verbandspräsident und Erfolgsstratege Dietmar Harting begann vor 50 Jahren seine unternehmerische Karriere. Direkt nach Studienabschluss trat er in das elterliche Unternehmen ein. Zum goldenen Dienstjubiläum blickt der 77-Jährige auf ein beeindruckendes Gesamtwerk zurück. Zum Lebenslauf

Rampf: Thomas Altmann

rampf person1

Thomas Altmann leitet fortan bei Rampf Machine Systems das Vertriebsteam im Innen- und Außendienst. Der 48-jährige Diplom-Ingenieur wird seine umfassenden Branchenerfahrungen und -kenntnisse gewinnbringend in die Zusammenarbeit mit Herstellern hochmoderner Produktionstechnik einbringen.

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth