German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Stellenangebote

    Finden Sie passende Jobs und neue Herausforderungen in der Entwicklung in unserer Stellenbörse

    Weiterlesen
  • Nachrichten

    Neueste Nachrichten aus Industrie und Forschung von Unternehmen und Märkten

    Weiterlesen
  • Veranstaltungskalender

    Berufliche Fortbildung ist wichtig: Hier finden Sie Themen und Termine für Entwickler

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, Januar 18, 2018
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus den Unternehmen

Nachrichten über Firmengründungen, -übernahmen, Umzüge, Personelle Meldungen, Umsätze, Jubiläen

Tsubaki0512Die Tsubaki Gruppe arbeitet daran, die Umwelt zu schützen und den Umwelteinfluss ihrer Betriebe zu verringern, indem sie die Effizienz der Fertigungsleistungen verbessert und Produkte entwickelt, die den Energieverbrauch effektiv senken. Mit der Umweltstrategie "Tsubaki Eco Link" stellt sich das Unternehmen dem globalen Klimawandel. Dazu hat sich der Anbieter von Antriebs- und Rollenketten, Freiläufen und Rücklaufsperren verpflichtet, all seinen künftig neu entwickelten Produkten umweltfreundliche Faktoren hinzuzufügen.

Das langfristige Ziel der Umweltinitiative ist die signifikante Reduzierung der CO2-Emissionen. Zudem klassifiziert das Unternehmen die in seiner Kontrolle unterliegenden Umweltfreundlichkeitsfaktoren in sieben Kategorien:

* Ressourcenschutz, Reduzierung des Abfallaufkommens
* Energieeinsparung, reduzierte CO2-Emissionen
* Saubere Arbeitsplätze und Betriebsumgebung
* Rücksicht auf die umgebende Umwelt
* Problemlose Entsorgung
* Wiederverwendung
* Berücksichtigung von Schadstoffen.

Alle mit dem Logo Eco-Link versehenen Produkte erfüllen diese Vorgaben.

Mit den umweltfreundlicheren Produkten möchte der Antriebsspezialist seinen Kunden dabei helfen, eine verringerte Umweltbelastung (Ökologie) sowie eine gesteigerte wirtschaftliche Effizienz (Ökonomie) zu verwirklichen. Dies stellt den Eco & Eco (Ecology and Economy – Ökologie und Ökonomie) Ansatz dar. Die Produkte werden auf die Erfüllung der Eco-Evaluation-Standards hin geprüft. Dabei werden Merkmale bewertet wie die Fähigkeit eines Produkts, Material zu sparen oder CO2-Emissionen zu reduzieren, bevor sie als Eco-Produkte bestimmt werden.

Die Umsetzung dieser umweltfreundlichen Strategie zeigt sich schon heute in einigen Produkten des Herstellers: Mit der PC- (Poly-Stahl) Kette wird beispielsweise eine saubere und langlebige Alternative zu Edelstahlketten angeboten. Sie ist beständig gegen Witterungseinflüsse, Reinigungsmittel, Dampf oder Lebensmittelbestandteile wie Öl und Milchsäure. Zudem zeichnet sie sich durch hohe Lebensdauer, leisen Lauf und schmiermittelfreien Betrieb aus. Keinerlei Schadstoffe enthält schon heute die korrosionsbeständige und mit Karbonstahl vergleichbar feste N.E.P.-Kette, welche die RoHS-Richtlinie erfüllt. Auch die Lambda-Kette, die sich selbst mit Schmierstoff versorgt, ist ein gutes Beispiel wie Eco-Link umgesetzt wurde.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Schaeffler: Dr. Jochen Schröder

schaeffler Person

Dr. Jochen Schröder (46) übernimmt zum 1. April 2018 die Leitung des neu etablierten Unternehmensbereichs E-Mobilität bei der Schaeffler Gruppe. Er berichtet in dieser Funktion an Matthias Zink, Vorstand Automotive OEM.

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Datum : Dienstag, 16. Januar 2018
17
Datum : Mittwoch, 17. Januar 2018
18
Datum : Donnerstag, 18. Januar 2018
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31