German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Stellenangebote

    Finden Sie passende Jobs und neue Herausforderungen in der Entwicklung in unserer Stellenbörse

    Weiterlesen
  • Nachrichten

    Neueste Nachrichten aus Industrie und Forschung von Unternehmen und Märkten

    Weiterlesen
  • Veranstaltungskalender

    Berufliche Fortbildung ist wichtig: Hier finden Sie Themen und Termine für Entwickler

    Weiterlesen
  • 1
Dienstag, August 22, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus den Unternehmen

Nachrichten über Firmengründungen, -übernahmen, Umzüge, Personelle Meldungen, Umsätze, Jubiläen

SEW0512SEW Eurodrive und E.ON präsentierten auf der Hannover Messe ein weitgehend serienreifes System zum kabellosen Laden von Elektroautos. Beim sogenannten induktiven Laden wird der Strom durch ein Magnetfeld von einer Senderplatte am Boden zu einer Spule an der Unterseite des Fahrzeugs übertragen. Die Technik wird jetzt in zwei E.ON-Pilotprojekten in Niedersachsen und Berlin einem Praxistest unterzogen.

Diese neuartige Ladetechnologie kann einen Beitrag leisten, den Aktionsradius von Elektroautos bei gleichbleibender Akkukapazität zu erhöhen. Denn ein in die öffentliche Infrastruktur integriertes induktives Ladesystem lädt Elektrofahrzeuge einfach dort, wo sie gerade halten oder parken - und zwar vollkommen berührungslos, zum Beispiel auf dem Firmenparkplatz, im Parkhaus oder auf Parkplätzen von Supermärkten oder Schnell-Imbiss-Ketten. Selbst in Haltezonen vor Ampeln ist die induktive Ladetechnologie einsetzbar. Besonders in Innenstädten kommen die Vorteile der induktiven Ladetechnik zur Geltung: Die Ladeplatte wird im Boden verbaut und das Stadtbild damit nicht verändert. Für Reinigungsfahrzeuge oder Schneeräumer gibt es keine Störkanten. Die Ladeplatte aus Beton widersteht schweren Fahrzeugen genauso wie Vandalismus. Doch auch für die heimische Garage ist das berührungslose Laden ohne Kabel eine Alternative, insbesondere für komfortorientierte Menschen.

Diese Ladetechnologie wird nun im Alltagseinsatz getestet, um sie zur Marktreife weiter zu entwickeln. Hierzu rüstet SEW für E.ON eine Kleinserie von Elektrofahrzeugen auf die induktive Ladetechnologie um und liefert Ladeplatten für Garagen und öffentliche Parkflächen. E.ON bringt seine Erfahrungen aus drei Jahren Entwicklungsarbeit zu induktiver Ladetechnik ein und ermöglicht die Erprobung in laufenden Feldtests des Unternehmens mit Elektroautos und intelligenter Steuerungstechnik für das Stromnetz.

Das vorgestellte System ermöglicht schon heute die Einbindung des ladenden Elektroautos in ein intelligentes Stromnetz. So werden Elektroautos einen wichtigen Beitrag zur Nutzung wetterabhängiger Erneuerbarer Energien wie Wind und Sonne leisten. Eine intelligente Steuerungstechnik in der induktiven Ladestation ermöglicht das gezielte Laden zu Zeiten, in denen besonders viel Sonnen- oder Windstrom produziert wird.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Mitsubishi Electric: Şevket Saraçoğlu

mitsubishi person1
In Zukunft wird Şevket Saraçoğlu sich um die Angelegenheiten von Mitsubishi Electric in der Türkei kümmern. Herr Şevket Saraçoğlu, seit 2013 General Manager von Factory Automation Systems bei Mitsubishi Electric Turkey, ist seit April der neue Präsident des Unternehmens und löst in dieser Rolle Herrn Masahiro Fujisawa ab.

Dietmar Harting

Harting person1

Visionärer Technologe, Vordenker, Verbandspräsident und Erfolgsstratege Dietmar Harting begann vor 50 Jahren seine unternehmerische Karriere. Direkt nach Studienabschluss trat er in das elterliche Unternehmen ein. Zum goldenen Dienstjubiläum blickt der 77-Jährige auf ein beeindruckendes Gesamtwerk zurück. Zum Lebenslauf

Rampf: Thomas Altmann

rampf person1

Thomas Altmann leitet fortan bei Rampf Machine Systems das Vertriebsteam im Innen- und Außendienst. Der 48-jährige Diplom-Ingenieur wird seine umfassenden Branchenerfahrungen und -kenntnisse gewinnbringend in die Zusammenarbeit mit Herstellern hochmoderner Produktionstechnik einbringen.

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth