German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Stellenangebote

    Finden Sie passende Jobs und neue Herausforderungen in der Entwicklung in unserer Stellenbörse

    Weiterlesen
  • Nachrichten

    Neueste Nachrichten aus Industrie und Forschung von Unternehmen und Märkten

    Weiterlesen
  • Veranstaltungskalender

    Berufliche Fortbildung ist wichtig: Hier finden Sie Themen und Termine für Entwickler

    Weiterlesen
  • 1
Montag, Januar 22, 2018
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus den Unternehmen

Nachrichten über Firmengründungen, -übernahmen, Umzüge, Personelle Meldungen, Umsätze, Jubiläen

boysen0312Die Friedrich Boysen GmbH & Co. KG errichtet in Achim bei Bremen ein neues Werk zur Produktion von Abgastechnik für Pkw. Nach Boysen Geschäftsführer Rolf Geisel wird der Automobilzulieferer in der ersten Stufe rund 40 Millionen Euro investieren. Bei der Boysen Abgassysteme Achim GmbH & Co. KG (BAA) sollen bis 2014 rund 120 Arbeitsplätze geschaffen werden.

„In Achim werden wir komplette Abgasanlagen für Mercedes herstellen“, so Geisel. Die Anlagen würden Just-in-Sequence an das rund 10 km entfernte Mercedes Werk Bremen  geliefert. In Bremen fertigt der Premium-Automobil­her­stel­ler eine Reihe unterschiedlicher Modelle. Daimler hat an­ge­kündigt, das Werk im Zuge der Einführung der näch­s­ten Generation der C-Klasse zu einem Kompetenzzentrum für die volumenstarke Baureihe zu machen.

Das Boysen Werk Achim wird das fünfte Werk des Abgastechnikspezialisten im Inland und das erste in Norddeutschland und damit das erste in einer Reihe von Bauvorhaben der Unternehmensgruppe. Geschäfts­führer Rolf Geisel hatte im August 2011 angekündigt, dass Boysen bis 2014 vier neue Werke errichten werde. Als Standorte nannte Geisel seinerzeit Norddeutschland, China, Südafrika und die USA. Das Investitionsvolumen bezifferte er auf rund 300 Millionen Euro. Möglicherweise, so der Unternehmer, komme noch ein fünftes Werk dazu. Die Entscheidung darüber sei aber noch nicht gefallen.

Die Bauarbeiten im Gewerbepark Uesen direkt an der BAB 27 sollen im April beginnen. In einem Jahr soll die Produktion anlaufen.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fachmessen im Überblick

Schaeffler: Dr. Jochen Schröder

schaeffler Person

Dr. Jochen Schröder (46) übernimmt zum 1. April 2018 die Leitung des neu etablierten Unternehmensbereichs E-Mobilität bei der Schaeffler Gruppe. Er berichtet in dieser Funktion an Matthias Zink, Vorstand Automotive OEM.

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Datum : Dienstag, 16. Januar 2018
17
Datum : Mittwoch, 17. Januar 2018
18
Datum : Donnerstag, 18. Januar 2018
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31