German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Stellenangebote

    Finden Sie passende Jobs und neue Herausforderungen in der Entwicklung in unserer Stellenbörse

    Weiterlesen
  • Nachrichten

    Neueste Nachrichten aus Industrie und Forschung von Unternehmen und Märkten

    Weiterlesen
  • Veranstaltungskalender

    Berufliche Fortbildung ist wichtig: Hier finden Sie Themen und Termine für Entwickler

    Weiterlesen
  • 1
Montag, Oktober 16, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus den Unternehmen

Nachrichten über Firmengründungen, -übernahmen, Umzüge, Personelle Meldungen, Umsätze, Jubiläen

LappDie Stuttgarter Lapp Gruppe macht sich fit für die Zukunft – ein wichtiger Faktor für die Zukunftssicherheit ist eine möglichst hohe Energieeffizienz in den weltweit 40 Vertriebs- niederlassungen und den 16 Produktionsstandorten. So hat sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, bei allen Neuinvestitionen  innovative Gebäudetechnik zu nutzen, um so Verbrauch, Kosten und Emissionen zu optimieren. „Unser Ziel ist es, bis 2014 30 % CO2 am Standort Stuttgart einzusparen und bis 2017 alle Standorte in Deutschland CO2-neutral zu betreiben“, bekräftigt Vorstand Siegbert Lapp auf der Jahrespressekonferenz im französichen Metz.

In den nächsten Wochen wird auf dem rund 5,5 ha großen Gelände Hintere Halden unweit der Autobahn ein neues Logistik- und Dienstleistungszentrum in Betrieb genommen. Es umfasst 30.000 m² Fläche, hat 30 Lkw-Laderampen sowie ein Verwaltungsgebäude mit knapp 1500 m². Gebaut wurde nach neuesten Energiesparrichtlinien (EnEV). Auf eine Dachbegrünung wurde verzichtet. Stattdessen wird auf dem Dach eine Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von 1 MWp installiert. Rund 12.000 Solarmodule werden pro Jahr rund 1 Mio. kWh Strom erzeugen. Damit könnten rund 285 Haushalte versorgt werden.

Weitere Energieeffizienzmaßnahmen sind u. a. in anderen Werken des Herstellers zu finden: Am Firmenstammsitz in Stuttgart ist seit sechs Jahren auf dem Dach des Logistikgebäudes eine Photovoltaikanlage mit 1092 Modulen in Betrieb mit einer durchschnittlichen Jahresleistung von rund 180.000 kWh. Die CO2-Einsparung liegt bei 94.000 kg/ Jahr. Als Pilotprojekt wird noch in diesem Herbst für rund 250.000 Euro im Verwaltungsgebäude eine 240 kW-Pelletheizung installiert. Im Gebäude der Contact GmbH, dem Lapp Unternehmen, das die „Epic“ Industriesteckverbinder produziert, wurde zur Jahreswende die komplette Beleuchtung auf energiesparende LED-Leuchtmittel umgestellt. Der Stromverbrauch sank um 65 % und es wurde 66 % weniger CO2 ausgestoßen. Energieeffizientes Handeln betrifft aber auch den Fuhrpark der Lapp Gruppe. Vor kurzem wurden für 23.500 Euro am Stuttgarter Firmenstammsitz drei Elektroladesäulen installiert, wo Kunden und Mitarbeiter kostenlos ihre e-Mobile aufladen können. Der Sprecher des Vorstands der Lapp Holding Andreas Lapp fährt einen e-Smart, im Herbst 2011 wird ein Mercedes B-Klasse F-Cell, der von einer Brennstoffzelle angetrieben wird den Lapp Fuhrpark bereichern,  und ein Mitarbeiter testet gerade das E-Bike des Energieversorgers ENBW.


weiterer Beitrag des Herstellers          Webcast          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

ZVEI: Philip Harting

Harting person2

Mit seiner Wahl zum Vorsitzenden des ZVEI-Fachverbands „Electronic Components and Systems“ übernimmt Philip Harting die Ausrichtung eines der wichtigsten Fachverbände der deutschen Elektrotechnik- und Elektronikindustrie. Zeitgleich ist Philip Harting Mitglied im Vorstand des ZVEI – Zentralverband der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie. weiter

Schaeffler: José Ramalho

schaeffler person

Michael Söding (55) mit Wirkung zum 1. Januar 2018 zum Mitglied des Vorstandes der Schaeffler AG bestellt. Er übernimmt ab dann auf Vorstandsebene die Verantwortung für das Automotive Aftermarket-Geschäft. Michael Söding ist seit 2009 Vorsitzender der Geschäftsleitung des Unternehmensbereichs Automotive Aftermarket. Der bisherige Unternehmensbereich Automotive Aftermarket wird ab 2018 als dritte Unternehmenssparte ein  eigenständiges Vorstandsressort.

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Di Okt 17 Kompakt Forum: Motion Lösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Mi Okt 18 @09:00 tec.nicum on tour Veranstalter: Schmersal
Mi Okt 18 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Mi Okt 18 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Okt 19 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik