German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Stellenangebote

    Finden Sie passende Jobs und neue Herausforderungen in der Entwicklung in unserer Stellenbörse

    Weiterlesen
  • Nachrichten

    Neueste Nachrichten aus Industrie und Forschung von Unternehmen und Märkten

    Weiterlesen
  • Veranstaltungskalender

    Berufliche Fortbildung ist wichtig: Hier finden Sie Themen und Termine für Entwickler

    Weiterlesen
  • 1
Dienstag, Januar 23, 2018
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus den Unternehmen

Nachrichten über Firmengründungen, -übernahmen, Umzüge, Personelle Meldungen, Umsätze, Jubiläen

FreudenbergDer O-Ring ist das klassische Dichtungselement. Ohne ihn ist kaum eine Konstruktion realisierbar. Von der Medizintechnik bis zur Raumfahrt, von Haushaltsgeräten über Automobile bis zu Chemieanlagen - die Faszination dieser Dichtung liegt in ihrer universellen Anwendungsvielfalt. Vor 50 Jahren hat Freudenberg im südbadischen Oberwihl eine Produktionsstätte für Zierbänder aus Seide mit dem Ziel übernommen, dort O-Ring-Dichtungen für den industriellen Bedarf zu produzieren.

Anfang der 90er Jahre übernahm der Standort Oberwihl als Lead Center und Sitz des Geschäftsbereichs O-Ringe zusätzliche, europäische Verantwortung für Entwicklung, Marketing und Produktion. Das Lead Center in Oberwihl ist seitdem der professionell strukturierte Partner für alle Lösungen mit O-Ringen und O-Ring-Sonderformen von wenigen Millimetern bis hin zu 6000 mm Durchmesser.

Seit kurzem befindet sich  in Oberwihl auch das Beschichtungs-Kompetenzzentrum von Freudenberg. Für eine zielgerichtete Entwicklung, applikationsspezifische Auslegung und umfassende Beratung hinsichtlich O-Ring-Beschichtungen ist an dieses Kompetenzzentrum auch ein komplettes Versuchs- und Prüffeld angeschlossen.

Die Zahl der Mitarbeiter liegt heute bei über 400. Damit entwickelte sich das Werk in den letzten 50 Jahren nicht nur zu einem beliebten Arbeitgeber, sondern auch zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor in der Region.


weitere Beiträge des Herstellers        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Schaeffler: Dr. Jochen Schröder

schaeffler Person

Dr. Jochen Schröder (46) übernimmt zum 1. April 2018 die Leitung des neu etablierten Unternehmensbereichs E-Mobilität bei der Schaeffler Gruppe. Er berichtet in dieser Funktion an Matthias Zink, Vorstand Automotive OEM.

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Datum : Dienstag, 16. Januar 2018
17
Datum : Mittwoch, 17. Januar 2018
18
Datum : Donnerstag, 18. Januar 2018
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31