German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Stellenangebote

    Finden Sie passende Jobs und neue Herausforderungen in der Entwicklung in unserer Stellenbörse

    Weiterlesen
  • Nachrichten

    Neueste Nachrichten aus Industrie und Forschung von Unternehmen und Märkten

    Weiterlesen
  • Veranstaltungskalender

    Berufliche Fortbildung ist wichtig: Hier finden Sie Themen und Termine für Entwickler

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, Oktober 19, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus den Unternehmen

Nachrichten über Firmengründungen, -übernahmen, Umzüge, Personelle Meldungen, Umsätze, Jubiläen

RexrothKurz vor dem offiziellen Serienstart im Oktober 2010 sind bereits in über zehn Städten in Europa und Nordamerika Fahrzeuge mit dem Hydrostatisch Regenerativen Bremssystem HRB von Rexroth im Einsatz, vorwiegend bei kommunalen und privaten Unternehmen der Entsorgungswirtschaft. Erste Erfahrungsberichte der Betreiber belegen: Der hydraulische Hybrid ist unter den harten Bedingungen im täglichen Sammelbetrieb absolut alltagstauglich. Die Erwartungen an das Einsparpotenzial werden erfüllt.

 Zu den Kunden der ersten Stunde zählt die Regionale Abfallentsorgung im Kreis Kassel. Carsten Mielke, Abteilungsleiter Transport des Unternehmens, ist von dem System überzeugt: „Unsere Abfallsammelfahrzeuge verbrauchen deutlich weniger Diesel als Fahrzeuge ohne HRB. Über den Gesamtzyklus gesehen kalkulieren wir mit einer Ersparnis von 15 bis 18 Prozent.“ Das reiche aus, um die Anschaffung weiterer Fahrzeuge mit hydraulischem Hybrid zu rechtfertigen, resümiert Mielke.

Nach ausgiebigen Tests hat auch der Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel beschlossen, Fahrzeuge, die mit der HRB-Technologie ausgerüstet sind, zu kaufen. „Die Ratsversammlung der Landeshauptstadt Kiel hat sich den Umweltschutz auf die Fahnen geschrieben, und wir als kommunales Unternehmen wollen einen Teil dazu beitragen, die gesteckten Ziele zu erreichen“, erklärt Sigfrid Schock, Abteilungsleiter Abfalllogistik und Technik. Zwei Fahrzeuge sind bereits auf Kieler Straßen unterwegs, die Anschaffung weiterer Lkw mit dem Rexroth-Hybrid ist geplant. Sein Fazit: „Das HRB ist ein richtiger Schritt in die richtige Richtung.“

Die HRB-Technologie von Rexroth ist konzipiert für den Einsatz in schweren Fahrzeugen, die häufig abbremsen und anfahren müssen. Das Prinzip des hydraulischen Hybrid ist so simpel wie revolutionär: Statt die kinetische Energie beim Bremsen als nutzlose Wärme verpuffen zu lassen, wird sie in hydraulische Energie umgewandelt und in speziellen hydraulischen Druckbehältern gespeichert. Beim nächsten Beschleunigungsvorgang wird die gespeicherte Energie wieder in den Fahrantrieb eingespeist. Das HRB senkt den Kraftstoffverbrauch und damit die CO2-Emissionen um bis zu 25 % – so eine Untersuchung des ADAC-Fahrsicherheitszentrums

Berlin-Brandenburg hat dies bestätigt. Der Bremsenverschleiß reduziert sich durch den Einsatz des HRB-Systems sogar um bis zu 50 %. Das schont die Umwelt und senkt die Betriebskosten, lautet das Resümee des Automobilklubs. Die umweltfreundlichen Fahrzeuge sind nicht nur ein Gewinn für die Umwelt; der hydraulische Hybrid rechnet sich für Städte und Kommunen auch wirtschaftlich. Schock: „Die Mehrkosten für die Anschaffung eines Fahrzeugs mit hydrostatischem Hybrid-Antrieb haben wir nach spätestens sechs Jahren wieder drin.“

Momentan sind bereits in über zehn Städten Abfallsammelfahrzeuge mit dem Rexroth-Hybrid an Bord unterwegs. Offizieller Serienstart ist Oktober 2010.

IAA Nutzfahrzeuge Halle 17, Stand B10


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fachmessen im Überblick

ZVEI: Philip Harting

Harting person2

Mit seiner Wahl zum Vorsitzenden des ZVEI-Fachverbands „Electronic Components and Systems“ übernimmt Philip Harting die Ausrichtung eines der wichtigsten Fachverbände der deutschen Elektrotechnik- und Elektronikindustrie. Zeitgleich ist Philip Harting Mitglied im Vorstand des ZVEI – Zentralverband der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie. weiter

Schaeffler: José Ramalho

schaeffler person

Michael Söding (55) mit Wirkung zum 1. Januar 2018 zum Mitglied des Vorstandes der Schaeffler AG bestellt. Er übernimmt ab dann auf Vorstandsebene die Verantwortung für das Automotive Aftermarket-Geschäft. Michael Söding ist seit 2009 Vorsitzender der Geschäftsleitung des Unternehmensbereichs Automotive Aftermarket. Der bisherige Unternehmensbereich Automotive Aftermarket wird ab 2018 als dritte Unternehmenssparte ein  eigenständiges Vorstandsressort.

Aktuelle Stellenangebote

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Okt 19 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Fr Okt 27 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Sa Okt 28 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
So Okt 29 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mo Okt 30 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik