mts1113MTS Sensor zeigt auf der Agritechnica magnetostriktive Positionssensoren für die direkte Hubmessung in mobilen Maschinen, insbesondere Landmaschinen und Traktoren. Speziell für die Erfordernisse der Landtechnik wurde der Temposonics MH Agri“ entwickelt. Der für den Einsatz in OEM-Großserien konzipierte Sensor lässt sich komplett in den Hydraulikzylinder integrieren und garantiert eine lang­lebige, zuverlässige und robuste Positionsmessung.

Er zeichnet sich durch seine hohe Toleranz gegenüber Schock bis 50 g Einzelschock und Vibrationen bis 15 g aus und arbeitet selbst unter rauen Bedingungen zuverlässig. Der Sensor verfügt über ein druckfestes Gehäuse und ist optional mit dem MTS M12-Steckersystem in IP 69k erhältlich.

Alle magnetostriktiven Positionssensoren für den Einsatz in mobilen Maschinen lassen sich aufgrund ihrer kompakten Masse in den Hydraulikzylinder integrieren und unterstützen die direkte Hubmessung im Zylinder. Die Messlängen reichen von 50 bis 5000 mm, die Sensoren gibt es mit analogen oder den digitalen Ausgängen CAN, CAN open, SAE J 1939. Für sicherheitsbezogene Anforderungen stehen Sensoren mit SIL2-Einstufung zur Verfügung. Weggeber mit kompakten Bauformen für sehr kleine Zylinder, redundante Ausführungen für maximale Sicherheit sowie Lösungen für den externen Zylinderanbau ergänzen das Programm.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!