German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Stellenangebote

    Finden Sie passende Jobs und neue Herausforderungen in der Entwicklung in unserer Stellenbörse

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Veranstaltungskalender

    Berufliche Fortbildung ist wichtig: Hier finden Sie Themen und Termine für Entwickler

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, Dezember 15, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus der Mikrosystemtechnik

Miniaturisierung, Nano, Ultraschall, Mikro, Photonik, Sensorik, Halbleiter, Chip, Elektronik, Reinraum

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Nanoscribe0115Fachartikel

Nanoscribe bietet mit einem neuen Erweiterungsset für seine 3D Drucker als erster Hersteller eine Komplettlösung für die Mikrofabrikation an. Das Spektrum der additiven Fertigung wird damit um das weltweit höchstauflösende 3D Druckverfahren mit maximaler Detailtreue im Sub-Mikrometerbereich ergänzt und schließt zugleich die bisherige Lücke zwischen der 3D Laserlithografie und anderen 3D Druckverfahren.





Aufeinander abgestimmte Komponenten aus Hardware, Software und polymerem Druckmaterial bilden eine Komplettlösung, durch die das 3D Drucken höchst präziser Mikrostrukturen sehr einfach wird. Die enge Anlehnung an bewährte Standards aus dem makroskopischen Bereich erlaubt die schnelle Umsetzung virtueller Strukturdaten  in physische Objekte. Der Weltmarktführer im 3D Druck auf der Mikrometerskala ermöglicht hiermit die Fertigung komplexester Strukturdesigns auf einer Größenskala, die zuvor unerschlossen war und sich als Standard in der additiven Fertigung durchsetzen wird.

3D Druck für die Mikrofabrik

Auch für die Mikrofabrikation sind nun erstmals alle Vorteile des 3D Drucks verfügbar.
Das Set ergänzt die Photonic Professional GT 3D Drucker um eine Hochpräzisionsoptik sowie den neu entwickelten, darauf optimierten Photolack IP-S. Dies ermöglicht ein schnelles, ultrapräzises Aushärten des flüssigen Druckmaterials bei höchster mechanischer Stabilität, Formtreue und Oberflächenglattheit auf verschiedensten Trägermaterialien. Diese Eigenschaften spiegeln sich in der Brillianz der filigranen Eiskunstläuferin auf dem Kristall wider.

Die proprietären Softwarepakete „Nanowrite“ und „Describe“ wurden für die hohen Anforderungen an Datenprozessierung und Verarbeitung hochaufgelöster 3D Modelle umfangreich überarbeitet. Intelligente Schreibstrategien wurden implementiert, die einen enormen Geschwindigkeitsvorteil mit sich bringen. Die extrem hohe Auflösung des  Nanoscribe-Verfahrens basiert auf mehr als 10 Jahren Erfahrung im Instrumentenbau, der Materialentwicklung und der Prozesserschließung im Feld der Zwei-Photonen-Polymerisation.

Mühelos Strukturdetail herstellen

Diese nichtlineare Lithografietechnik eröffnet neue und erweiterte Applikationen für die digitale Fertigung. Im Unterschied zu vielen anderen 3D Druck-Verfahren genügt bereits das einmalige Aufbringen einer ausreichenden Menge photosensitiven Materials. Die Photonic Professional GT Drucker ermöglichen es hierdurch mühelos, Lagenabstände frei zu definieren und Strukturdetails im Submikrometerbereich herzustellen und grenzen sich somit massiv von beispielsweise der Stereolithografie ab. Dies erlaubt es, Oberflächen selbst in optischer Qualität zu drucken.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine