German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Stellenangebote

    Finden Sie passende Jobs und neue Herausforderungen in der Entwicklung in unserer Stellenbörse

    Weiterlesen
  • Messespecial zur Automatica

    Hier können Sie schon mal eine Blick auf die Neuheiten zur Automatica 2018 in München werfen.

    Weiterlesen
  • Veranstaltungskalender

    Berufliche Fortbildung ist wichtig: Hier finden Sie Themen und Termine für Entwickler

    Weiterlesen
  • 1
Sonntag, Juni 24, 2018
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus der Mikrosystemtechnik

Miniaturisierung, Nano, Ultraschall, Mikro, Photonik, Sensorik, Halbleiter, Chip, Elektronik, Reinraum

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

glyn0114Embedded World Halle 1, Stand 306

GLYN stellt moderne eigene "Grafik-to-go" Lösungen vor, die in wenigen Minuten ohne Grundkenntnisse Grafik, Sound und Touch programmieren. Die Embedded Video Engine "EVE" von FTDI vereint Grafik- (QVGA/WQVGA), Audio- und resistive Touch-Funktionen in nur einem Bauteil. Ziel von EVE ist es, schnell und kostengünstig zu einer ansprechenden grafischen Lösung zu gelangen.

Mit Hilfe eines Baukastensystems werden aus einfachsten, aber mächtigen Befehlen, die gewünschten Oberflächen zusammengebaut. Sogenannte Widgets enthalten komplexe grafische Objekte wie Uhren, Messinstrumente, Tastaturen und Slider, die mit Touch-Eingaben und Sounds verknüpft werden können. Für den schnellen Start mit direkter Anbindung an Mikrocontroller und Displays bietet der Anbieter sein eigenentwickeltes Starterkit EVB-EVE-FT800-V2 plus Display an. Das bietet bereits eine direkte Anschlussmöglichkeit für GLYN MCU Boards sowie die Displays der GLYN/EDT TFT-Familie.

Für anspruchsvolle Grafikanforderungen werden immer wieder TFTs mit CoM-Boards "verheiratet". Moderne und standardisierte Schnittstellen sowie ein skalierbares Modulkonzept minimieren das Designrisiko und reduzieren Entwicklungszeit sowie die Kosten. Dafür gibt es eine Display-Familie mit einheitlicher TFT-Schnittstelle, inklusive leicht austauschbarem CoM Modul auf der Rückseite des Displays. Das COMpact TFT von KaRo ist eine Symbiose aus TFT und CoM-Board. Der Hersteller eröffnet das Produktportfolio mit einer 7 Zoll Lösung. Das TFT bietet 5-Finger sicheres PCAP-Touch und kann mit allen CoM-Modulen der KaRo TX-Familie beliebig kombiniert werden.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
8
9
10
16
17
18
23
24
25
29
30

Nächste Veranstaltungstermine

Di Jul 03 @09:00 Workshop Robotik 1 – BASIC Veranstalter: Mitsubishi Electric
Di Jul 03 @11:00 Berührungslose Infrarot-Messtechnik – Workshop Veranstalter: Optris und Messbar
Mi Jul 04 @09:00 Workshop Robotik 1 – BASIC Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Jul 05 @12:00 Tec.nicum on tour 2018 – Lunch + Learn Seminare: Maschinensicherheit, Normen und Richtlinien Veranstalter: Tec.nicum Academy Schmersal Gruppe
Do Jul 26 @09:00 Workshop Antriebstechnik Frequenzumrichter – BASIC Veranstalter: Mitsubishi Electric
Di Aug 07 @09:00 Workshop Robotik 1 – BASIC Veranstalter: Mitsubishi Electric