German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Stellenangebote

    Finden Sie passende Jobs und neue Herausforderungen in der Entwicklung in unserer Stellenbörse

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Vorausschau auf die Highlights, die auf der Automatisierungsmesse im November in Nürnberg vorgestellt werden

    Weiterlesen
  • Veranstaltungskalender

    Berufliche Fortbildung ist wichtig: Hier finden Sie Themen und Termine für Entwickler

    Weiterlesen
  • 1
Montag, Dezember 11, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus der Mikrosystemtechnik

Miniaturisierung, Nano, Ultraschall, Mikro, Photonik, Sensorik, Halbleiter, Chip, Elektronik, Reinraum

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

igus0413Mit einem neuen Baukasten hat Igus seine Mikroketten für enge Bauräume runderneuert: Aufgrund konstruktiver Finessen wie dem doppelten Anschlagsystem oder der Bremse ist die "E2 Micro" noch stabiler und leiser als ihre Vorläufer. Bei der E-Kette E2.15 konnte eine Steigerung der möglichen Zusatzlast um 100 % erreicht werden. Mit einer freitragenden Länge des Obertrums von bis zu 1,25 m bieten sich damit neue Anwendungsmöglichkeiten in kleinsten Bauräumen.

Harald Nehring, Prokurist E-Ketten-Systeme, Igus GmbH, Köln,
präsentiert auf der Hannover Messe
die Neuheiten aus seinem Produktbereich

Download Video


Die Mikroketten bestehen aus sehr kleinen, ein- oder zweiteiligen E-Ketten. Aufgrund ihres geringen Gewichtes eignen sie sich für hochdynamische Anwendungen wie automatische Türen, Messmaschinen, Handlings, Pick and Place Roboter oder Verstelleinheiten.

Im Vergleich zu den maßgleichen Vorgängern der Serien E2.10 und E2.15 sind die neuen Energieketten noch stabiler. Die hohe Stabilität ergibt sich unter anderem aus der ausgefeilten Konstruktion – ein doppeltes Anschlagsystem trägt dazu bei, dass bei der Serie E2.15 eine Steigerung der möglichen Zusatzlast um 100 % erreicht wird. Mit einer freitragenden Länge von maximal 1,25 m, 25 % mehr als bei der Vorgängerkette, bieten sich neue Anwendungsmöglichkeiten auch in kleinsten Bauräumen. Neu im Baukasten sind die Mikrotrennstege, deren Rasterungen einen festen Halt auch bei seitlichen Abbindungen garantieren. Ferner sorgen die runden Konturen der Stege für einen besonders glatten, leitungsschonenden Innenraum. Eine eingebaute Bremse dämpft die Anschlaggeräusche und sorgt für einen ruhigen Lauf.

Das System E2 Micro umfasst Anschlusselemente in verschiedenen Versionen – starr, einseitig und beidseitig pendelnd. Dadurch kann die E2 Micro in alle Richtungen an der Kette montiert sowie an der Maschine befestigt werden – mithilfe des seitlich eingeklipsten Quickflansches auch frontal. Auf diese Weise ist die Kette für alle Anwendungen, horizontal, vertikal hängend oder stehend, kreisförmig oder auch seitlich, einsetzbar.

Ein weiterer Aspekt ist die einfache und schnelle Montage. In die Bolzen der Seitenteile ist eine Einführschräge eingearbeitet, die den Zusammenbau vereinfacht. Für eine noch schnellere Montage wird jeder E2-Kette ein Öffnungswerkzeug aus Kunststoff mitgeliefert. Das Tool ist seitlich aufklappbar und mit Flügeln versehen, die sämtliche Stege in Sekunden öffnet.


weiterer Beitrag des Herstellers         3D CAD Daten       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Di Dez 12 @08:00 Antriebstechnik Servo/Motion – Basic Workshop Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Dez 14 @08:00 Antriebstechnik Frequenzumrichter – Advanced Workshop Veranstalter: Mitsubishi Electric