German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Stellenangebote

    Finden Sie passende Jobs und neue Herausforderungen in der Entwicklung in unserer Stellenbörse

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Veranstaltungskalender

    Berufliche Fortbildung ist wichtig: Hier finden Sie Themen und Termine für Entwickler

    Weiterlesen
  • 1
Mittwoch, Januar 17, 2018
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus der Mikrosystemtechnik

Miniaturisierung, Nano, Ultraschall, Mikro, Photonik, Sensorik, Halbleiter, Chip, Elektronik, Reinraum

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

pewatron1212Pewatron bringt den Mehrzweck-Magnet-Encoder KMA36 von Measurement Specialties auf den Markt. Er besteht aus einer Anordnung magnetoresistiver Sensoren in Verbindung mit einem A/D-Wandler und einem Signalprozessor und ist in einem kompakten TSSOP-Gehäuse untergebracht. Der kontaktlose Sensor nutzt den anisotropen magnetoresistiven Effekt (AMR-Effekt) zur Messung inkrementeller Positionen entlang eines linearen 5-mm-Magnetpolstreifens sowie im 360° Magnetfeldwinkel eines externen Magneten.

Datenübertragung, Konfiguration und Analogsignalausgang sind über die Anschlüsse des Tssop-Gehäuses problemlos möglich. Mithilfe der beim Einschalten ablaufenden Selbstdiagnose kann die Software die elektronische Schaltung vor der Einbindung in die Baugruppe und während des Einsatzes vor Ort testen. Außerdem signalisiert die Software dem angeschlossenen System aufgetretene Funktionsstörungen und Fehler. Über den Abschalt- und Ruhemodus des Sensors kann das Bauelement auch in einen Stromsparmodus versetzt werden.

Der KMA36 mit hoher Auflösung von 13 Bits wurde als Ersatz zu den weniger genauen Hall-Effekt Positionssensoren entwickelt, die auf externes Rauschen störanfälliger sind. Er eignet sich sehr gut für stromsparende Anwendungen. Er verfügt über einen niedrigen Ruhestrom von nur 1,2 mA im Stromsparmodus sowie eine automatische Wake-Up-Funktion im I²C-Modus.Übertragung von Positionsdaten geschehen mithilfe eines Zwei-Leiter-Datenübertragungsbusses (SCL, SDA) oder über Impulsbreitenmodulation (PWM).

Die Sensoren widerstehen Temperaturänderungen, Schmutz, Staub und ähnlichen Fremdkörpern. Zu den Hauptanwendungsgebieten gehören Antrieb- und Fahrzeug-Umgebungen, der Industrieeinsatz unter rauen Bedingungen, Werkzeugmaschinen, Steuerung von Handhabungsmaschinen, Positionsantriebe und die Robotik. Außerdem sind sie bei ausgewählten Instrumentierungsfällen in Labors, in der Medizin und bei Fördereinrichtungen einsetzbar.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Datum : Dienstag, 16. Januar 2018
17
Datum : Mittwoch, 17. Januar 2018
18
Datum : Donnerstag, 18. Januar 2018
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31