German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Stellenangebote

    Finden Sie passende Jobs und neue Herausforderungen in der Entwicklung in unserer Stellenbörse

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Veranstaltungskalender

    Berufliche Fortbildung ist wichtig: Hier finden Sie Themen und Termine für Entwickler

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, Dezember 15, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über Technik für die Gesundheit

Medizintechnik, Pharmazie, CT, Materialien, Implantate, Reinraum, Edelstahl, Norm, Richtlinien

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

steute0417Medica Halle 1, Stand J39
Compamed Halle 8a, Stand N35

Die Interoperabilität ist ein zentraler Trend in der Medizintechnik: Künftig werden mehrere Medizingeräte über ein einziges Bediensystem zu steuern sein. Der Operateur kann sich dann besser auf die eigentliche Operation konzentrieren, weil er sich nicht immer wieder auf das Bedienen jeweils verschiedener User Interfaces einstellen muss. Ein solches Bediensystem präsentiert Steute auf der Medica.

Anhand eines Demonstrators zeigt der Automatisierer, wie die Schnittstelle von Mensch und Medizingeräten in einem solchen „interoperablen OP“ aussieht und wie sie bedient wird. Auf einem Touchscreen wählt der Operateur die gewünschte Funktion des entsprechenden Gerätes, das er über einen Fußschalter aus dem Standardprogramm von Steute Meditec steuert. Möchte er z. B. vom Röntgen zum Ultraschallgerät oder von der Navigation zur Tischverstellung wechseln, reicht dafür die intuitive Bedienung des Touchscreens, und der zentrale Fußschalter übernimmt die Bedienung der Funktionen, die ihm neu zugewiesen wurden. Die aktuelle Pedalbelegung wird dem Operateur jeweils angezeigt. Die Pedalbelegung kann aber auch direkt am Fußschalter geändert werden. Damit werden die Bediensysteme interoperabel.



Auf der Medica werden „live“ die Vorteile dieser neuartigen Mensch-Maschine-Interaktion im OP gezeigt und aktuelle Forschungsvorhaben vorgestellt, an denen sich das Unternehmen beteiligt. Dazu gehört das Projekt „Optimal – Nutzerschnittstellen für den OP multimodal und adaptiv gestalten“ des Spitzenclusters „Intelligente Technische Systeme – it´s OWL.“ Im Rahmen dieses Projektes arbeitet Steute Meditec mit dem Citec der Universität Bielefeld zusammen, das Spitzenforschung in der Robotik und der Mensch-Maschine-Kommunikation betreibt.

Zentrale Fragestellung des Projektes ist die Frage, ob und wie sich die etablierte Steuerung per Fußschalter durch innovative Formen der Interaktion wie Sprach- oder Gestensteuerung ergänzen lässt.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine