German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Stellenangebote

    Finden Sie passende Jobs und neue Herausforderungen in der Entwicklung in unserer Stellenbörse

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Vorausschau auf die Highlights, die auf der Automatisierungsmesse im November in Nürnberg vorgestellt werden

    Weiterlesen
  • Veranstaltungskalender

    Berufliche Fortbildung ist wichtig: Hier finden Sie Themen und Termine für Entwickler

    Weiterlesen
  • 1
Dienstag, November 21, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus der Lebensmitteltechnik

Lebensmittel-, Nahrungsmittel-, Genussmittel-, Getränkeindustrie, Edelstahl, Norm, Zulassung

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Baumer0215Die Anwendervorteile seiner „Nextgen“-Sensoren bietet Baumer jetzt auch speziell für die Lebensmittelindustrie. Kosten- und Zeiteinsparung durch Flexibilität kennzeichnen die Edelstahl-Modelle des optoelektronischen Sensors O500. Insgesamt werden je drei Sensorprinzipien im EHEDG-konformen Hygienedesign (O500 HD) oder als Washdown-Variante (O500 WD) mit Schutzart IP 69K angeboten: darunter ein Lichttaster mit Hintergrundausblendung, eine Reflexions-Lichtschranke und „Smart Reflect“, die Technologie einer Lichtschranke, die keinen separaten Reflektor benötigt.


Funktionsprinzp des Optosensors O500

Der O500 im Hygienedesign ist der weltweit erste Sensor, bei dem die Tastweite per magnetischem Teach direkt am Gerät eingestellt werden kann. Die Washdown-Sensoren hat Baumer mit dem selbst entwickelten Einlernverfahren „Qteach“ ausgestattet. Dies garantiert eine einfache, zeitsparende Installation und verschleissfreie Bedienung. Zum Einlernen der Sensoren reicht eine Berührung des geschlossenen Gehäuses mit einem beliebigen ferromagnetischen Werkzeug wie einem Inbusschlüssel oder Schraubendreher.

Das EHEDG-konforme Gehäusedesign komplett aus Edelstahl verhindert jegliche Anhaftung möglicher Verschmutzungen. Dank des von Baumer entwickelten Dichtigkeitskonzept „Protect+“ erfüllen die O500 Edelstahl-Sensoren auch langfristig die Anforderungen der Schutzklasse IP 69K. Höchste Beständigkeit und lange Lebensdauer der Sensoren sind damit gewährleistet.

Durch IO-Link können die im Sensor integrierten Diagnose- und Parametriermöglichkeiten genutzt werden, um Prozesse in anspruchsvollen Umgebungen wie in der Lebensmittelindustrie zu optimieren. Die Vorteile liegen dabei in der schnellen und automatisierten Inbetriebnahme, einer individuell optimierten Wartung sowie einer deutlich erhöhten Prozesssicherheit durch die Möglichkeit, Sensorzustände frühzeitig zu erkennen und prozessoptimal zu beheben.
developmentsocut TV – Fachvortrag         weiterer Beitrag des Herstellers           Literatur        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
Datum : Donnerstag, 2. November 2017
3
Datum : Freitag, 3. November 2017
4
Datum : Samstag, 4. November 2017
5
Datum : Sonntag, 5. November 2017
6
11
12
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27

Nächste Veranstaltungstermine

Di Nov 21 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mi Nov 22 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mi Nov 22 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Nov 23 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Do Nov 23 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Iris
Di Dez 05 @09:00 Grundlagen der Funktionalen Sicherheit in der Prozesstechnik Veranstalter: Pepperl+Fuchs