German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Stellenangebote

    Finden Sie passende Jobs und neue Herausforderungen in der Entwicklung in unserer Stellenbörse

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Veranstaltungskalender

    Berufliche Fortbildung ist wichtig: Hier finden Sie Themen und Termine für Entwickler

    Weiterlesen
  • 1
Montag, Dezember 18, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus der Gebäudetechnik

Haustechnik, Automatisierung, Energietechnik, Heizung, Vernetzung, Kommunikation

weidmueller0116Die „Connect Power Instapower“ von Weid­müller eignen sich für die Gebäudeautomation mit ihren Haupt-, Unter-, Feld- und Kleinver­teilern, Zählerschrän­ken, Heizungssys­temen sowie elekt­rische Verteilungen. Weitere Einsatzmöglichkeiten sind Signal-, Telekommuni­kations- und Automatisierungsanlagen mit geringem Leistungsbedarf. Die kompakten Geräte bieten ein großes Leistungsspektrum. Zur Leistungssteigerung lassen sich je nach Geräteausführung bis zu drei Geräte parallelschalten.

Die einphasigen, primärgetakteten Schaltnetzgeräte werden anwenderfreundlich auf Tragschienen TS 35 montiert. Dank schmaler Baubreite von 52 bzw. 70 mm benötigen sie nur 3 bzw. 4 TE (Tei­lungseinheiten). Die Produktfamilie umfasst sechs Varianten: 5, 12, 15, 24 und 48 V Aus­gangsspannung. Der Ausgangsstrom beträgt 5 A (5 V), 4 A (12 V), 1,5 A (15 V), 1 A (24 V), 2 A (24 V), 1 A (48 V). Je nach Geräteausführung stehen folgende Weitbe­reichs-Spannungseingänge zur Verfügung: 85…265 V AC / 120…300 V DC oder 85…264 V AC / 110…370 V DC. Das prädestiniert die Schaltnetzgeräte für in­terna­tionale Einsätze und reduziert die Lagerhaltung. Eine grüne LED dient der Betriebsanzeige. Die Geräte lassen sich im Temperaturbereich von -20° bzw. -10°C bis +50° bzw. +70 °C (Derating ab 55 °C) betreiben.

Alle Connect Power Instapower Geräte verfügen über umfangreiche in­ternationale Zulassungen.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine