German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, Dezember 15, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

yuasa0315Den boomenden Markt der Windkraft adressiert Yuasa Battery mit ihren robusten NP7-12 und NPH5-12 Standby-Batterien. Als derzeit einzige Typen im Markt sind diese nach unten stehenden Normen TÜV-geprüft. Die Prüfung nach den Normen DIN EN 60068-2-6:2008, DIN EN 61373:2011 und DIN EN 60068-2-27:1995 bestätigt die Schock-, Vibrations- und Rüttelfestigkeit der Batterien – ein ausschlaggebendes Kriterium für Hersteller von Pitch-Systemen und deren Anwender.

Denn auch bei einem Spannungsausfall muss unter allen Umständen gewährleistet sein, dass die Verstellung der Rotorblätter in die Fahnenstellung möglich ist, um den Rotor komplett oder in eine niedrige gefahrlose Drehzahl abzubremsen. Demzufolge hat die Batterie in elektrischen Systemen eine sehr hohe Bedeutung.

Neben der TÜV-Prüfung zeichnen sich insbesondere die NP7-12 Typen durch robustes Zyklenverhalten aus. Auch die kurzen aber sehr hohen Entladeströme verkraften die NP7-12 ebenso wie die NPH5 problemlos. Beide Batterien sind gemäß Eurobat als 3 bis 5 Jahresbatterien ausgelegt und passen sich somit jedem Servicezyklus an. Vorteilhaft für den Einsatz in Windrädern ist zudem der weite Temperaturbereich, der große Flexibilität am Einsatzort ermöglicht (Ladung: -15° bis 50 °C / Entladung: -15° bis 60 °C / Lagerung: -20° bis 50 °C, vollgeladene Batterie). Die NP7-12 hat eine C20 Kapazität von 7Ah. Die NPH5-12 bietet bei C20 5Ah. Beide Batterien haben eine Nennspannung von 12 V. Die ventilgesteuerte Konstruktion ermöglicht eine nahezu hundertprozentige Sauerstoffrekombination bei jedem Aufladevorgang.

Dank niedriger Selbstentladerate ist die Lagerung der vollgeladenen Batterie bis zu einem Jahr bei einer Umgebungstemperatur von 20 °C möglich.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine