German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, Januar 18, 2018
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

frieslandkabel0312Hannover Messe Halle 13, Stand C91

Auf Konverterplattformen für Windenergieparks auf See und an Bord von Schiffen werden immer öfter sogenannte Hybridkabel nachgefragt. Die Kabel vereinen neben den herkömmlichen Kupferleitern zahlreiche andere Komponenten wie Pneumatik- und Hydraulikschläuche, Koaxialkabel oder flexible Lichtwellenleiter. Hybridkabel sind platzsparender, leichter zu montieren und erfüllen höchste Sicherheitsansprüche. Friesland Kabel präsentiert gleich mehrere Varianten dieser Sealine-Hybridkabel.

Zum Beispiel ein feuerfestes Kamerakabel für den Einsatz auf hoher See: Plattformen auf hoher See sind in der Regel unbemannt. Durch den Einsatz von dutzenden von Kameras kann man trotzdem genau beobachten, wenn irgendwo etwas passiert. Gerade im Brandfall muss die Zuleitung zur Kamera so lang wie möglich funktionieren und sich bewegen lassen, damit man weiss, wo das Feuer ist und welche feuerfesten Türen ferngesteuert geschlossen werden müssen.

In der neuen Kamera-Hybridleitung sind die Anschluss- und Steuerleitung sowie die Datenübertragung vereint. Dank des äußeren FRNC-Mantels ist das Kabel halogenfrei und flammwidrig und hat den Brandtest IEC 60331-23 erfolgreich bestanden. Das bedeutet, dass im Kabel trotz direkter Brandeinwirkung noch mindestens 180 min Strom fließt und kein Kurzschluss entsteht. Zudem besitzt das Hybridkabel die für Meeresanwendungen unerlässliche GL-Zertifizierung (Germanischer Lloyd). Des Weiteren ist das Kamerakabel besonders robust und dennoch flexibel, ölresistent sowie salzwasserbeständig und funktioniert zuverlässig innerhalb eines Temperaturbereichs von -40° bis +80 °C.

Alle Komponenten im Hybridkabel sind über der Schirmung zusätzlich mit feuerfestem Micatape gesichert. Das betrifft die Leiter für Stromversorgung und Steuerung sowie die Cat-5-Kabel für die Signalübertragung für Betriebsfrequenzen bis 300 MHz.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Aktuelle Stellenangebote

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Datum : Dienstag, 16. Januar 2018
17
Datum : Mittwoch, 17. Januar 2018
18
Datum : Donnerstag, 18. Januar 2018
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31