German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Samstag, Januar 20, 2018
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

haweHawe Hydraulik SE, München, setzt für die Druckölversorgung der hydraulischen Steuerungen in Windenergieanlagen das Kompakt-Pumpenaggregat Typ KA ein. Die Module für die hydraulischen Funktionen werden direkt auf das Aggregat montiert. Dabei sind die Module pro Funktion, zum Beispiel Rotor- und Azimutbremse, Rotorblockierung, getrennt. Ist eine dezentrale Anordnung vorteilhafter, können auch mehrere Aggregate verwendet und die Funktionsmodule darauf verteilt werden. Der Einbau ist stehend und liegend möglich.

Das Kompakt-Pumpenaggregat wurde für den Speicherlade- und Aussetzbetrieb entwickelt. Das Aggregat besteht aus einem Tank mit integriertem Unteröl-Motor, einer direkt an der Motorwelle, ohne Kupplung, angebauten Radialkolbenpumpe und einem Anschlussblock. Die Radialkolbenpumpe bietet eine Druckölversorgung bis zu 700 bar Betriebsdruck. Optionale Tankverlängerungen decken unterschiedlichen Bedarf an Ölvolumen ab. Je nach Verlängerung kann das Nutzvolumen von 2 auf bis zu 11 l erhöht werden, mit dem Typ KA 4 sogar auf bis zu 25 l. Das Aggregat arbeitet mit sämtlichen, marktüblichen Spannungen, einschließlich 690 V. Bei Spannungsausfall lassen sich die Bremsen mit einer Handpumpe betätigen.

KA gibt es auch als „Cold Climate Version“. In dieser Ausführung kann die Heizung ohne separate Heizpatrone über die Motorwicklung umgesetzt werden. Erfahrungsgemäß ist eine Heizung bei geeigneter Wahl des Druckmediums jedoch nicht notwendig. Hawe fertigt alle druckbelasteten Teile aus Stahl. Das macht das Design der Komponenten kompakt, den Platzbedarf gering und das Eigengewicht vergleichsweise niedrig. So ist für den Transport der Hydraulik-Lösung kein Kran notwendig.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Datum : Dienstag, 16. Januar 2018
17
Datum : Mittwoch, 17. Januar 2018
18
Datum : Donnerstag, 18. Januar 2018
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31