German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Montag, Januar 22, 2018
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

centrosolar0312Centrosolar bietet ab April Speichersysteme für Solarstrom an. Dadurch steht der durch die Photovoltaikanlage produzierte Strom rund um die Uhr zur Verfügung. Das System "Cenpac Storage" basiert auf einem Batteriespeicher, einem Batterie-Wechselrichter sowie einem intelligenten Energiemanager. Je nach Bedarf versorgt der Solarstrom elektrische Verbraucher, lädt die Batterie oder fließt ins öffentliche Netz. Während Haushalte ohne Speicher typischerweise maximal 30 % des Solarstroms selbst nutzen können, kann der Anteil mit Speicherunterstützung mehr als verdoppelt werden. 

Die eingesetzten Batterien basieren auf der Blei-Gel-Technologie und sind in den nutzbaren Größen 3,7, 6,0 und 7,4 kWh erhältlich. Die Größen sind prädestiniert für Einfamilienhaushalte mit PV-Anlagengrößen von bis zu 6, 9 und 10,5 kWp. Die Batterien haben eine Lebensdauer von ca. 2500 Zyklen bei 50 % Entladetiefe und eignen sich deshalb besonders für den Einsatz in Solar-Anwendungen mit hoher Lade- und Entladebelastung. Eine vierköpfige Familie mit einem Jahresstromverbrauch von 4000 kWh kann mit Cenpac Storage der Batteriegröße 7,4 kWh bis zu 85 % des täglichen Strombedarfs mit Solarstrom decken. Dank Speicher kann der Anlagenbetreiber den Strom dann abrufen, wenn er ihn benötigt – unabhängig davon, ob gerade die Sonne scheint.

Der Batteriespeicher wird ergänzt durch den speziell für den Eigenverbrauch entwickelten Batterie-Wechselrichter Sunny-Island von SMA. Dieser ist wie ein PV-Wechselrichter zu installieren und flexibel für unterschiedliche Batteriegrößen einsetzbar. Das Zusammenspiel der gesamten Anlage übernimmt der Sunny-Home-Manager. Dieses Energiemanagementsystem regelt den Energiefluss zwischen Solaranlage, Speichersystem, Haushalt und öffentlichem Netz. Das System überwacht alle Komponenten der Anlage und sorgt für ein intelligentes Energiemanagement. Der Sunny-Home-Manager ermittelt Handlungsempfehlungen aus dem erlernten Verbrauchsprofil des Haushalts, der standortbezogenen Wetterprognose und der daraus resultierenden PV-Erzeugungsprognose.


weiterer Beitrag des Herstellers        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Datum : Dienstag, 16. Januar 2018
17
Datum : Mittwoch, 17. Januar 2018
18
Datum : Donnerstag, 18. Januar 2018
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31