German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Samstag, Dezember 16, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

raytecMesssysteme der "Solarpaq"-Serie von Datapaq ermöglichen eine durchgängige Temperaturüberwachung und -analyse bei der Produktion von Solarzellen und -modulen. Sie liefern zuverlässige und wiederholbare Daten für die Prozessoptimierung und reduzieren gleichzeitig den Energieverbrauch, sodass die Umweltbelastung minimiert wird. Die Solarpaq-Serie umfasst drei robuste und präzise Geräte, die den gesamten Fertigungsprozess durchlaufen.

Dabei messen sie die Temperatur des Produkts und liefern die notwendigen Informationen für die Einrichtung und Optimierung, ohne dass eine Unterbrechung der laufenden Produktion nötig wird. Sie sind speziell für den Einsatz in der Antireflexbeschichtung, im Laminier- und im Einbrennprozess ausgelegt.

Die Antireflexbeschichtung mit Siliziumnitrid muss für einen optimalen Wirkungsgrad von Solarzellen überwacht werden. Während des Beschichtungsprozesses messen die Solarpaq-Systeme die Temperatur der Solarzelle im Plasma. Dabei können sie die Prozesskammern selbst bei aktiviertem Plasma durchlaufen. Die bisher sehr schwierige und kostspielige Prozessüberwachung gestaltet sich somit deutlich einfacher und günstiger. Die Messsyteme bieten zudem ein speziell für den Laminierprozess im Vakuum entwickeltes Modell: Hier entscheidet das Temperaturprofil, dem das Solarmodul ausgesetzt ist, über die korrekte Aushärtung des EVA-Klebers, und beeinflusst somit direkt dessen Lebensdauer. Solarpaq-Logger und Thermoelemente werden hierbei gemeinsam mit dem zu messenden Laminat in den Laminator eingebracht und durchlaufen diesen. Nach Prozessende können die Temperaturwerte auf einen Computer heruntergeladen und analysiert werden.

Ein weiteres Solarpaq-Modell ist für die Erstellung von Temperaturprofilen beim Einbrennen der Kontakte konzipiert worden. Dieser Produktionsschritt bestimmt die Leistungsfähigkeit der Siliziumzelle. Der Logger durchläuft hierbei den Ofen und zeichnet die Temperaturen an sechs Stellen einer Testzelle auf. Alle Systeme werden mit einer speziell für die Solarindustrie entwickelten, intuitiv bedienbaren Software geliefert. Auf Knopfdruck generiert sie einseitiges Standardprotokoll, mit dem die Prozesssteuerung nachgewiesen oder der Prozess gemäß ISO 9000 dokumentiert werden kann.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine