German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Samstag, Dezember 16, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

semikronSemikron präsentiert das neue "Miniskiip" IGBT-Leistungshalbleitermodul jetzt auch in 3-Level-Topologie. Mit 4,9 A/cm², dem höchsten Nennstrom pro Modulfläche im Vergleich zum Wettbewerb, und einem Leistungszweig pro Modul lassen sich kompakte Umrichter mit Ausgangsleistungen bis 85 kVA realisieren. Das Modul zeichnet sich durch eine einfache und schnelle Montage mit nur einer Schraube aus. Es ist optimiert für eine effiziente Fertigung von 3-Level-Solarwechselrichtern und unterbrechungsfreien Stromversorgungen.

Der Nennstrom pro Modulfläche ist beim Miniskiip bis zu zwei Mal so groß ist wie bei anderen 3-Level-Modulen. Da keine massiven Stromschienen zwischen den drei Phasen/Modulen notwendig sind, können Umrichter kleiner gebaut werden. Die Sperrspannung der eingesetzten IGBTs und Dioden wurde auf 650 V angehoben, um Zwischenkreisspannungen von 900 V für Anwendungen im US-Markt, für das dortige dreiphasige 480-V-Netz, zu ermöglichen. In jedem Modul findet ein 3-Level-Zweig mit je zehn Leistungshalbleitern Platz.

Die Modulplattform ist mit über 15 Mio. Modulen weltweit in Antrieben und Frequenzumrichtern verbaut. Dieser Erfolg wird mit der neuen 3-Level-Topologie zur Steigerung des Wirkungsgrades und der Effizienz von Stromumrichtern fortgesetzt. Das Modul wird mit dem Kühlkörper und der Ansteuerplatine durch eine Schraube bis 150 A Modul-Nennstrom, bzw. zwei Schrauben bis 200 A Nennstrom in einem einzigen Schritt elektrisch und thermisch verbunden. Dadurch kann bei der Montage auf Lötanlagen und zeitaufwändige Lötprozesse verzichtet werden. Bei Leistungen von Solarumrichtern ab 60 kVA, d. h. ab 150 A Nennstrom, wurden bisher Module mit Schraubanschlüssen für Stromschienen eingesetzt. Mit dem Miniskiip 200 A 3-Level-Modul können bei Umrichtern bis 85 kVA Stromschienen durch die günstigeren Leiterplatten ersetzt werden. Die aufwändige Montage von bis zu acht Schrauben wird auf zwei Schrauben reduziert.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine