German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, Dezember 15, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

hanningZwei wesentliche Vorteile bieten die neuen Hanning Nachführsysteme für den Betrieb von Solaranlagen. Zum einen wird beim Einsatz zweiachsiger Nachführsysteme der Energieertrag um bis zu 40 % erhöht. Zum anderen zeichnen sich die integrierten Verstellantriebe durch ihre robuste Bauweise und ihren leistungsstarken Betrieb aus. Dies ist beispielsweise ganz besonders bei aufkommenden Stürmen wichtig. Die kraftvollen Antriebe fahren dann die Solaranlage schnell in einen sicheren Zustand.

Immer der Sonne nach werden die Solarmodule mit Hilfe der neuen ein- und zweiachsigen Nachführsysteme ausgerichtet. Einachsige Systeme führen das Solarmodul ausschließlich dem Sonnenverlauf nach. Die optimale Energieausbeute wird jedoch nur dann erreicht, wenn Sonnenstrahlen im rechten Winkel auf die Solarzellen treffen. Daher wird bei zweiachsigen Systemen das Solarmodul zusätzlich dem Sonnenstand angepasst. Diese Kombination ist die effektivste am Markt. Im Vergleich zu feststehenden Anlagen können nachgeführte Anlagen bis zu 40 % mehr Energie erzeugen.

Die Solar-Steuerung ermöglicht über eine integrierte CAN-Bus Schnittstelle die Überwachung der Steuerung von bis zu 8 Solar-Nachführungen. Dabei wird zur Ausrichtung der Solarmodule ein astronomisches Programm genutzt. Über die Eingabe des Längen- und Breitengrades sowie durch Uhrzeit und Datum wird die Anlage exakt auf den jeweiligen Standort abgestimmt. Die horizontale Ausrichtung erfolgt durch einen robusten Verstellantrieb, der sich besonders durch schnelle Hubbewegungen auszeichnet. Beide Arten von Nachführsystemen sind für Solarmodulflächen bis zu 40 m² einsetzbar.

Kraftvolle Asynchronmotoren und spielarme Sonder-Flachgetriebe bilden die Basis der neuen Nachführsysteme. Das aus hochwertigen Werkstoffen gefertigte Flachgetriebe hält großen Drehmomenten sicher stand und die hohe Untersetzung von 3430:1 sorgt für eine sehr langsame Nachführung mit einer Genauigkeit von <1°.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine