German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, Dezember 15, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

parker0913Bio-Kraftstoffe stellen die Dichtungselemente in Kraftstoffsystemen moderner Fahrzeuge vor besondere Herausforderungen. Eine neue Generation von Fluor-Kautschuk-Materialien von Parker-Prädifa bietet die bei Biokraftstoffen geforderte Medienverträglichkeit sowohl bei hohen als auch sehr tiefen Anwendungstemperaturen. Mit der Entwicklung einer neuen Generation von FKM-Werkstoffen mit der Bezeichnung V8890-80 und V8880-80 hat der Dichtungsspezialist den Spagat zwischen Medienverträglichkeit und Kälteflexibilität erfolgreich bewältigt.

Beide Werkstofflösungen weisen ein solides elastisches Leistungsprofil in Verbindung mit gutem Druckverformungsrest und Kälteflexibilität bei tiefen (TR10: -29 °C) und tiefsten Temperaturen (TR10: -39 °C) auf.

Die tieftemperaturfähigen FKM-Werkstoffen setzen im Hinblick auf Kältflexibilität in Verbindung mit Biokraftstoff-Verträglichkeit neue Standards. Dabei weist V8890-80 mit einem TR10-Wert von -29 °C die sehr gute Ethanol- und Methanol-Beständigkeit auf, die bislang nur bei hochfluorierten FKM-Compounds wie dem Parker-Werkstoff V8684-75 mit einem TR10-Wert von -7 °C erzielt wurde. Beim Werkstoff V8880-80 konnte der bislang vom Werkstoff V8802-80 erzielte TR10-Wert von -29 °C sogar bis auf -39 °C gesenkt werden.

Mit dem V8890-80 steht eine Materiallösung zur Verfügung, die sehr gute Kälteflexibilität mit sehr guter Biokraftstoff-Verträglichkeit (Bioethanol) verbindet. Die ausgezeichnete Tiefsttemperatur-Flexibilität des FKM-Werkstoffs V8880-80 übertrifft aktuelle FKM-Materiallösungen wie V8802-80 im Hinblick auf Medienverträglichkeit (Bioethanol). Damit sind die beiden neuen Werkstoffe uneingeschränkt kompatibel in so genannten Flexfuel- bzw. FFV-Anwendungen, d. h. bei Fahrzeugen, die mit Benzin und den Alkoholen Methanol und Ethanol bzw. Mischungen davon betrieben werden können. Sie sind zudem prädestiniert für den Einsatz in den anspruchsvollen Umgebungen neuer umweltfreundlicherer Motorengenerationen.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine