German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, Januar 18, 2018
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

esi0316Die ESI Group kündigt die neueste Version der Sensor-Simulationsplattform „Pro-Sivic“ an. Die Software wurde im letzten Jahr zusammen mit Civitec akquiriert. Sie wendet sich vorrangig an die Transportindustrie und ermöglicht es Herstellern, das Betriebsverhalten der in Fahrzeugen und Flugzeugen implementierten Wahrnehmungssysteme virtuell zu testen, wobei auch Einflussfaktoren wie Lichtverhältnisse, Wetter und andere Straßennutzer akkurat dargestellt werden.

Mit der Software lassen sich realistische 3D-Szenarien bauen und in Echtzeit interaktiv erleben, was den Bedarf an physikalischen Prototypen eliminiert bzw. drastisch reduziert. So können Anwender schnell und genau das Verhalten der eingebauten Systeme in typischen oder kritischen Situationen prüfen und sicherstellen, dass Produkte im Betrieb sicher und zuverlässig ihre Aufgabe erfüllen.

In die Pro-Sivic 2016 wurden wichtige Sensormodelle integriert, die auf einer großen Bandbreite von Technologien basieren: Kameras, Radar, Lidar (Laserscanner), Ultraschallsensoren, GPS, Wegmesser und Kommunikationsgeräte. Dies macht die Lösung für Anwendungen in verschiedenen Bereichen tauglich, die Abtastung für die Kontrolle und Steuerung von Systemen nutzen, wie u. a. in der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt und der Marineindustrie. Sensoren können in realistische 3D-Szenen integriert werden. Für die Automobilindustrie bietet Pro-Sivic beispielsweise Umgebungskataloge zur Darstellung verschiedener Straßentypen (Stadtstraßen, Autobahn, Landstraßen), Verkehrsschildern und Fahrbahnmarkierungen.

Um diese Möglichkeiten optimal nutzen zu können, wurden in die Version 2016 neue Radar-Sensormodelle eingeführt, die nicht nur die funktionellen Aspekte der Sensoren abdecken, sondern die darüber hinaus auch eine vollständige und detaillierte Modellierung bieten, die u. a. auch die Antenneneigenschaften und deren Einfluss auf das Verhalten, die On-board-Signalverarbeitung sowie die Eigenschaften von Radarzielen (wie Radar-Rückstrahlquerschnitte) umfasst.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Datum : Dienstag, 16. Januar 2018
17
Datum : Mittwoch, 17. Januar 2018
18
Datum : Donnerstag, 18. Januar 2018
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31