German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, Dezember 15, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

werner0314Motek Halle 1, Stand 1420

IEF-Werner hat mit der Radmessmaschine R2010 eine vollautomatische Lösung entwickelt, mit der Hersteller von Kfz-Rädern und Felgen einen optimalen Rundlauf ihrer Produkte überprüfen und dokumentieren können. In einem System steuert sie den kompletten Messablauf, liest Messwerte ein, berechnet die Merkmale und stellt die Ergebnisse tabellarisch oder grafisch dar. Räderhersteller können die patentierte Radmessmaschine R2010 reibungslos in ihre Produktionslinien integrieren oder als spezielle Ausführung in ihren Messlabors für die statistische Prozessregelung einsetzen.



Die Radmesssysteme erfassen die geometrischen Merkmale eines Rads wie Rund- und Planlauf (Höhen- und Seitenschlag), Umfang, Breite, Einpresstiefe und Mittenlochdurchmessers (optional). Einige Messgrößen lassen sich direkt bestimmen, andere müssen aus der Kombination gemessener Werte hergeleitet und berechnet werden. Die Unrundheit und die Exzentrizität wird mit der klassischen harmonischen Analyse (Fourier-Analyse) berechnet. Sehr wichtig dabei ist ein präzises und wiederholgenaues Arbeiten.

Mechanik, Elektrik und Software sind modular aufgebaut und werden kundenspezifisch konfiguriert. Das Grundgestell besteht aus einem verwindungssteifen Maschinenkörper aus temperatur- und schwingungsstabilem Polymerbeton. Eine Dreh- und Spanneinheitdient als Referenzpunkt für die Messungen und nimmt die Produkte auf. Linearmodule positionieren die Messköpfe vollautomatisch, präzise und wiederholgenau. Eine entsprechende Steuerung ist integriert. Die Anlage stellt sich automatisch auf verschiedene Rädertypen ein. Kalibriert wird sie mit einem Einstellmeister. Die R2010 lässt sich entweder manuell beschicken oder vollautomatisch be- und entladen. Weiteres Zubehör sind eine Markiereinheit, ein optisches Systemzur Erkennung unterschiedlicher Radtypen sowie eine Schweißnahtprüfung für Stahlräder.Für die statistische Prozessregelung gibt es auf Wunsch eine Ausführung der Anlage, die sich mit einem erweiterten Spektrum an Messkriterien und Messmerkmalen zum Einsatz in Messlaboren eignet.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine