German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Sonntag, Dezember 17, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

micro-epsilon10312Automatica Halle B3, Stand 125

Micro-Epsilon Messtechnik bietet verschiedene Verfahren für robotergestützte Messaufgaben an. Sie kommen insbesondere für großflächige, hochpräzise Messungen und bei erhöhten Flexibilitätsanforderungen zum Einsatz. Daten von berührungslosen Sensoren werden zur Führung von an den Roboter applizierten Werkzeugen oder Geräten verwendet. Beispielsweise eigenen sich Lasertiangulationssensoren sehr gut zur dynamischen Abstandsmessung beim Klebeauftrag der Dachreling von Pkw.

Sie sind sehr klein und besitzen eine integrierte Elektronik. Messbereiche zwischen 2 und 1000 mm und schnelle Messzyklen von bis zu 50 kHz vervollständigen die Einsatzmöglichkeiten. Für komplexere Messaufgaben wird der Sensor "Gap Control" an den Roboter verbaut. Dort werden die Daten der Spaltmessung zur Robotersteuerung am Automobil oder bei der Führung von Schweißrobotern verwendet. Zur Erkennung von Lackdefekten auf kompletten Automobilkarosserien wird das System "Reflect Control" an den Roboter montiert. Per Deflektometrie wird die Oberfläche mikrometergenau untersucht. Ein Roboter positioniert das System laufend neu, sodass in kürzester Zeit die Messung abgeschlossen ist.

Dass Roboter immer mehr Aufgaben eigenständig erledigen müssen und Verfahrwege dynamisch gefunden werden sollen erfordert immer mehr Sensorik. Nach stringent vorgegebenen Verfahrwegen sollen diese künftig immer weniger arbeiten.


developmentscout TV        weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine