German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, Dezember 14, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

preh0315IAA Halle 5.1 Stand A26

Preh präsentiert Lösungen, wie Bediengewohnheiten von Smartphones mit den Sicherheitsanforderungen der Fahrzeugbedienung optimal kombiniert werden können. Die skalierbare Aktuatoren-Technologie ermöglicht u. a. eine haptische Rückmeldung von Touchscreens und Touchpads. Hierzu stellt der Hersteller diverse Innovationsmuster aus sowie das erste Serienprodukt mit dieser Technologie: das komplett neu entwickelte Multi-Media-Interface (MMI) „all-in-touch“ für den neuen Audi Q7

Die skalierbare Aktuatoren-Technologie wurde entwickelt, um die Ablenkung des Fahrers bei der Bedienung von Smartphones im Auto zu minimieren. Sie ermöglicht es, Touchscreens mit einem aktiven haptischen Feedback auszustatten. Damit bekommt der Fahrer gefühlt eine ähnliche Rückmeldung wie bei Betätigung einer herkömmlichen Taste. Präsentiert werden zudem Multifunktionsschalter, deren Oberfläche ohne Fugen gestaltet werden kann, zum Beispiel für die Anwendung in Lenkrädern.

Das gemeinsam mit Audi entwickelte Multi-Media-Interface (MMI) „all-in-touch“ für die Mittelkonsole des neuen Audi Q7 wird ebenfalls zu sehen sein. Es wurde jüngst in die Serienfertigung überführt. Dreh- und Angelpunkt ist hier ein großes Touchpad aus Glas, dessen Oberfläche über dreidimensionale Strukturen als Fühlhilfen verfügt. Haptische und akustische Feedbackfunktionen sind im Bedienfeld zu finden.

Für die konkrete Anwendung ging es vor allem um zwei Kompetenzen: um die Auswertung des Drucks, der beim Bedienen auf eine Oberfläche ausgeübt wird und um die spezifische Auslegung von Elektromagneten, die durch gezielte Beschleunigung der Bedienoberfläche einen Tastendruck simulieren. Auf dieser Grundlage können durch die Verbindung von aktiver Haptik und einem entsprechendem Sound-Design alle Bedienoberflächen im Fahrzeuginterieur gemäß der kundenspezifischen Anforderungen identisch ausgelegt werden.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Dez 14 @08:00 Antriebstechnik Frequenzumrichter – Advanced Workshop Veranstalter: Mitsubishi Electric