German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, Dezember 15, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

OptrisMit der Einführung der Infrarot-Thermometer  "CS Micro-Serie" von Optris wird die Integration der Geräte in OEM-Lösungen bei gleichzeitigem Einsatz der Messgeräte an mehreren Infrarotmessstellen möglich. Die kompakten Pyrometer werden beispielsweise in mobilen Lacktrocknern zur Temperaturkontrolle eingebaut oder beim Laminieren und Schweißen von Kunststoffteilen zur permanenten Prozess- und Qualitätsüberwachung verwendet.

Die Temperatursensoren decken Temperaturbereiche von -40° bis 1600 °C ab und verfügen alle über eine LED-Anzeige. Die Anzeige in der separaten Elektronik dient zum einen als Zielhilfe zur Sensorausrichtung, zum anderen wird über die LED-Selbstdiagnose der Zustand des Pyrometers angezeigt (z. B. Überhitzung des Sensors). Über die LED kann zudem parallel zum Alarmausgang am Gerät (open collector) eine visuelle Alarmierung erfolgen. Eine Temperatur-Code-Anzeige rundet das Konzept ab.

Bei allen IR-Thermometern der CS Micro-Serie befindet sich die Elektronik im Kabel, welche sich mit einer Größe von nur noch 31 x 12 mm um 25 % verkleinert hat. Die miniaturisierten Messköpfe wurden speziell für den Einsatz in kleinen und beengten Umgebungen entwickelt. Das robuste Design erlaubt den Einsatz bei Temperaturen von bis zu 180 °C ohne zusätzliche Kühlung. Dieser Vorteil trägt dazu bei, Aufwand und Kosten für die mechanische Installation erheblich zu reduzieren.

Die Pyrometer bieten neben dem in der Industrie weit verbreiteten analogen Zwei-Draht-Interface (4-20 mA Stromschleife) auch die Möglichkeit, über eine USB-Schnittstelle digital Daten an einen PC zu senden. Über die Einbindung des Temperatursensors in die "Compact Connect"-Software des Anbieters ist somit neben Temperaturaufzeichnungen auch eine komplette Parametrierung des Sensors möglich.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine