German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, Dezember 15, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

TRWBeifahrer-Airbags sind üblicherweise im Armaturenbrett untergebracht. TRW Automotive hat ein System entwickelt, das anstatt im Armaturenbrett im Dach des Fahrzeugs eingebaut wird. Der neue Airbag bietet volle Schutzwirkung für den Beifahrer, spart aber Platz im Armaturenbrett. Das bringt Vorteile in der Gestaltung des Fahrzeuginnenraums, der Ergonomie und der Funktionalität mit sich und reduziert zudem die Entwicklungskosten. Das Dach-Airbag-System ist eine einzigartige Lösung. Studien haben gezeigt, dass das Design nicht nur eine sehr gute Rückhalteleistung, sondern auch größere Freiheit bei der Innenraumgestaltung zukünftiger Fahrzeuge bietet.

Da der Beifahrer-Airbag nicht länger im Armaturenbrett verbaut werden muss, sorgt das neue Design für verkürzte Entwicklungszeit und reduziert darüber hinaus die Entwicklungskosten für das Armaturenbrett. Denn für den Dach-Airbag muss im Gegensatz zum herkömmlichen Beifahrer-Airbag keine spezielle Öffnungsklappe in der Instrumententafel entwickelt werden, durch die der Airbag nach der Auslösung entweichen kann.

Die Airbag-Einheit besteht aus einem Luftsack sowie einem Gasgenerator, der den Luftsack im Falle eines Aufpralls mit Gas befüllt. Das Modul ist leicht einbaubar und bietet darüber hinaus die Möglichkeit zur Standardisierung, da einige Komponenten für alle Applikationen gleich sind. Das System ist mit verschiedensten Fahrzeugarchitekturen kompatibel.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Aktuelle Stellenangebote

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine