German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, Dezember 14, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

firstsensor0317First Sensor hat die Nominierung für einen US-amerikanischen Tier-1-Zulieferer erhalten, Hochdrucksensoren zur Unterstützung elektrohydraulischer Lenkungen zu produzieren. Elektrohydraulische Lenkungen sind eine Vorstufe des autonomen Fahrens. Bei diesen sogenannten Steer-by-Wire-Systemen wird der Lenkbefehl rein elektrisch ohne mechanische Verbindung zwischen Lenkrad und Rädern übertragen.

Auf diese Weise kann das Fahrzeug zum Beispiel die Spur halten, gegenlenken oder automatisch einparken. Im Vergleich zu rein hydraulischen Lenkungen zeichnen sich die Systeme u. a. auch durch einen geringeren Kraftstoffverbrauch aus.

Die Drucksensoren basieren auf der T-Bridge-Technologie, mit der mechanischer Stress über sehr kleine und unabhängig vom Grundkörper hergestellte piezoresistive Sensorelemente punktförmig ausgelesen werden kann. Die Sensorchips zeichnen sich durch eine hohe Messempfindlichkeit aus, sind gleichzeitig unempfindlich gegenüber Hitze und für Druckveränderungen bis zu 3000 bar einsetzbar. Auf der T-Bridge-Technologie basierende Kraft-und Hochdrucksensoren eignen sich u. a. auch für die Kontrolle des Drucks von Hydraulikanwendungen oder Kühlmitteln sowie zur Überwachung von Überdruck in medizinischen Anwendungen.   

„Unsere Drucksensoren sind ein wichtiger Bestandteil von Steer-by-Wire, denn sie messen den Öldruck, der zum Aufbau der nötigen Lenkkraft benötigt wird“, erläutert Wilhelm Prinz von Hessen, Geschäftsführer der First Sensor Mobility GmbH, die in der First Sensor-Gruppe auf die Entwicklung und Herstellung kundenspezifischer Sensorlösungen im Zielmarkt Mobility spezialisiert ist. Die Vereinbarung deckt den Zeitraum von 2019 bis 2024 ab und hat ein Umsatzvolumen von voraussichtlich 2,5 Millionen Euro pro Jahr. Verbaut werden die Sensoren in Pick-Up-Fahrzeugen eines global operierenden Automobilkonzerns.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Aktuelle Stellenangebote

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Dez 14 @08:00 Antriebstechnik Frequenzumrichter – Advanced Workshop Veranstalter: Mitsubishi Electric