German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur Automatica

    Hier können Sie nochmal einen Blick auf die Neuheiten zur Automatica 2018 in München werfen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Dienstag, Juli 17, 2018
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

skf0114SKF hat eine Lösung für den Korrosionsschutz von Radlagern entwickelt. Durch die Korrosionsschutzschicht lassen sich die neuen Radlagereinheiten beim Ausbau leichter vom Achsschenkel und von der Felge lösen. Das Erscheinungsbild des Lagers bleibt während der gesamten Fahrzeuggebrauchsdauer ansprechender. Der Rostschutz sorgt dafür, dass die Dichtungen nicht mit rostigen Flächen in Kontakt kommen und dadurch langsamer verschleißen.

Die Korrosionsschutzschicht besteht den Salzsprühtest nach DIN EN ISO 9227 NSS über 400 h, ohne dass die geometrischen Toleranzen der Radlagereinheit gefährdet werden. Sie kann auf alle geflanschten Radlagereinheiten der zweiten und dritten Generation aufgetragen werden. Die Beschichtung gibt es mit Schichtstärken nach Kundenwunsch bei niedriger Dickentoleranz. Die maximale Betriebstemperatur liegt bei über 200 °C, die Farbe ist UV-beständig.

Radlagereinheiten mit Korrosionsschutz bieten eine sehr gute Korrosionsbeständigkeit und ein ansprechendes Erscheinungsbild des Lagers über die gesamte Fahrzeuggebrauchsdauer. Der Lagerausbau kann einfach in der Werkstatt erfolgen. Das Rostkontaktrisiko von Lagerdichtungen ist niedrig. Die Unwucht am außenliegenden Flansch ist sehr gering. Die zu schützenden Lagerflächen können im Prinzip frei gewählt werden. Weil der Lack auf Wasser basiert, bringt er keine Umwelt-Nachteile mit sich.

Die SKF Lösung eignet sich für neue Ausführungen wie auch für Retrofits. Es stehen mehrere Farben zur Auswahl.
weiterer Beitrag des Herstellers
         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Aktuelle Stellenangebote

Projektmanager (w/m)

Arbeitsort: Töging am Inn

Experte/in Kunststofftechnik

Arbeitsort: Herzogenaurach

Entwickler Elektronik-Hardware (m/w)

Arbeitsort: Mühldorf am Inn

Hardwareentwickler (m/w)

Arbeitsort: Tettnang

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Jul 26 @09:00 Workshop Antriebstechnik Frequenzumrichter – BASIC Veranstalter: Mitsubishi Electric
Di Aug 07 @09:00 Workshop Robotik 1 – BASIC Veranstalter: Mitsubishi Electric
Mi Aug 08 @09:00 Workshop Robotik 1 – BASIC Veranstalter: Mitsubishi Electric
Di Aug 21 @09:00 Workshop Antriebstechnik Servo/Motion – BASIC Veranstalter: Mitsubishi Electric
Mi Aug 22 @09:00 Workshop Antriebstechnik Servo/Motion – BASIC Veranstalter: Mitsubishi Electric
Mi Aug 22 @12:00 Tec.nicum on tour 2018 – Lunch + Learn Seminare: Maschinensicherheit, Normen und Richtlinien Veranstalter: Tec.nicum Academy Schmersal Gruppe