German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Vorausschau auf die Highlights, die auf der Automatisierungsmesse im November in Nürnberg vorgestellt werden

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Montag, November 20, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

elektrobit0315Elektrobit, Infineon und Nvidia erleichtern Automobilherstellern und -zulieferern die Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen (ADAS), die höchsten Sicherheitsstandards entsprechen. Der Automobilsoftwarespezialist, der Chiphersteller und der Weltmarktführer für Visual Computing stellen eine einzigartige gemeinsame Entwicklungsplattform für automatisiertes Fahren vor. Die neue Lösung stellt die hohe Rechenleistung zur Verfügung, die benötigt wird, um die enorme Komplexität des automatisierten Fahrens zu meistern.

Fahrerassistenzsysteme, die auf Basis der Plattform entwickelt werden, können die Fahrzeugumgebung nicht nur erfassen sondern auch interpretieren. Diese Informationen geben sie dann an den Fahrer, andere kritische Systeme innerhalb des Fahrzeugs, weitere Fahrzeuge in der Nähe oder an die Cloud weiter. Fahrerassistenz zählt zu den am schnellsten wachsenden Geschäftsfeldern in der Automobilelektronik. Nach Angaben des Marktforschungsunternehmens Strategy Analytics werden im Jahr 2030 bis zu 20 % der Fahrzeuge Assistenzsysteme für hochautomatisiertes Fahren nutzen, die den Fahrer in verschiedenen Fahrsituationen unterstützen

Die Lösung besteht aus der Nvidia Drive PX Self-Driving-Car Computerplattform, auf der Elektrobits Autosar-4-kompatible Tresos Software Suite integriert wurde, die auf zwei Tegra Prozessoren und einem Aurix 32-Bit Tricore Microcontroller läuft. Dieser zeichnet sich durch Echtzeitverarbeitung und erweiterte Safety- und Security-Funktionen aus, die optimal auf die Anwendung in Fahrerassistenzsystemen abgestimmt sind. Die Plattform erlaubt die Entwicklung von Systemen, die viele unterschiedliche HD-Kamera- und Sensordaten aufnehmen und verarbeiten können. Zudem eignet sie sich sehr gut für fortgeschrittene Grafikanwendungen, Bilderkennung und -verarbeitung sowie maschinelles Lernen. Die Software integriert nahtlos Linux- und Autosar-Anwendungen, zudem können spezifische Basisfunktionalitäten für Monitoring und Redundancy-Management eingebunden werden. Die Software ermöglicht die Cross-Kommunikation über mehrere CPUs mit einer sicheren und verlässlichen Ausführungsumgebung und unterstützt den höchsten Sicherheitslevel D (Automotive Safety Integrity Level, ASIL D).
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
Datum : Donnerstag, 2. November 2017
3
Datum : Freitag, 3. November 2017
4
Datum : Samstag, 4. November 2017
5
Datum : Sonntag, 5. November 2017
6
11
12
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27

Nächste Veranstaltungstermine

Mo Nov 20 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Di Nov 21 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mi Nov 22 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mi Nov 22 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Nov 23 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Do Nov 23 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Iris