German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Vorausschau auf die Highlights, die auf der Automatisierungsmesse im November in Nürnberg vorgestellt werden

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Montag, Dezember 11, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

InfineonInfineon Technologies erweitert sein Funkempfänger-Portfolio um eine Multiband-Familie für die Frequenzbänder 315, 434, 868 und 915 MHz für weltweiten Einsatz. Dank höchster Empfindlichkeit bei geringer Leistungsaufnahme eignen sich die neuen Funkempfänger TDA5240, TDA5235 und TDA5225 für vielfältige Anwendungen in der Automobilelektronik. Dazu gehören RKE (Remote Keyless Entry)-Systeme, Reifendrucküberwachung (TPMS, Tire Pressure Monitoring Systems) oder die Fernsteuerung von Start-, Status- und Alarmfunktionen.

Darüber hinaus profitieren auch industrielle und andere Systeme wie die Funkübertragung über kurze Entfernungen, Garagentoröffner, drahtlose Alarm-Systeme, ferngesteuerte Verbrauchsmesser und Low-Power-Telemetrie von den neuen hochintegrierten Empfängerbausteinen. Aufgrund ihrer intelligenten Funktionen können die Funkempfänger einige der Aufgaben übernehmen, die sonst der System-Mikrocontroller ausführt.

Als Nachfolger der TDA5230/31-Empfängerfamilie nutzen die TDA5240/35-Bausteine die leistungsfähige digitale Signalverarbeitung des TDA5230 bei gleichzeitig erweitertem Leistungsumfang und höherer Funktionalität. Alle Mitglieder der Familie integrieren Funktionen wie Zwischenfrequenzfilter (auch ein externer Filter ist möglich) und Level-Shifter. Es sind nur noch wenige externe Komponenten erforderlich und damit die Systemkosten niedriger. Ein integriertes LNA (Low Noise Amplifier)-Konzept eröffnet dem Systementwickler erweiterte Design-Alternativen. Je nach Anwendung lässt sich entweder die Systemreichweite erhöhen oder der externe LNA einsparen, um die Systemkomplexität und die Kosten zu reduzieren.

Die TDA5240/35/25-Empfänger bieten höchste Empfindlichkeit mit -119 dBm für FSK bzw. -116 dBm für ASK bei geringen Datenraten, die durch eine reduzierte Rauschzahl bzw. eine geringere Rauschbandbreite erzielt werden. Während die bisherigen Empfänger eine durchschnittliche Datenrate von 40 kchip/s erreichten, wird die Datenrate für die TDA5240/35/25-Bauelemente mit verschiedenen Kodierungs- und Modulations-Schemata mit bis zu 112 kchip/s (FSK) spezifiziert.

Die Multiband-/Mehrkanal-Receiver bieten den Vorteil, dass nur ein Baustein für alle Frequenzbänder (315/434/868/915 MHz) mit einem Quarz für alle unterstützten Frequenzbänder erforderlich ist. Ein hochauflösender N-PLL-Synthesizer (Sigma-Delta, fraktional) sorgt für eine feine Kanal-Auflösung mit 10,5 Hz. Die Multiprotokoll-Unterstützung ermöglicht sehr flexible Designs auf einer einzigen Plattform. Die Receiver können sowohl Daten von RKE- als auch TPMS-Sendern verarbeiten und das selbst bei verschiedenen Modulations-, Bit-Raten- und Daten-Formaten. So kann ein einziger Baustein für mehrere Applikationen (RKE, TPMS, Remote-Start, etc.) eingesetzt werden, wo bisher zwei Receiver erforderlich waren.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Di Dez 12 @08:00 Antriebstechnik Servo/Motion – Basic Workshop Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Dez 14 @08:00 Antriebstechnik Frequenzumrichter – Advanced Workshop Veranstalter: Mitsubishi Electric