German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Vorausschau auf die Highlights, die auf der Automatisierungsmesse im November in Nürnberg vorgestellt werden

    Weiterlesen
  • Nachrichten

    Neueste Nachrichten aus Industrie und Forschung von Unternehmen und Märkten

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • 1
Samstag, November 25, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles aus der Industrie

Produkte, Fachartikel, Applikationen, Reportagen, Interviews, Videos, Nachrichten...

Neueste Nachrichten

  • Blickle
  • AMA
  • Pepperl+Fuchs
  • Schaeffler
  • Baumer
  • Yaskawa
  • Rampf
blickle10417Die Blickle GmbH & Co. KG baut ihr internationales Engagement kräftig aus. Der führende Spezialist für Räder und Rollen errichtet neue Geschäftsgebäude in den USA und Österreich. Zudem hat das Familienunternehmen seinen Stammsitz im württembergischen Rosenfeld in der jüngsten Vergangenheit stark erweitert. Highlight ist das topmoderne Hochregallager, das Logistikprozesse und Kundenversorgung weiter verbessert. Weiterlesen
ama0417Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik lädt Forscher und Entwickler zur Bewerbung um den renommierten AMA Innovationspreis 2018 ein. Gesucht werden Forschungs- und Entwicklungsergebnisse aus der Sensorik und Messtechnik. Einsendeschluss ist der 23. Januar 2018.  Weiterlesen

pepperl fuchs lit Kompendium zum Thema Funktionale Sicherheit   

Pepperl+Fuchs veröffentlicht jetzt das „Kompendium Funktionale Sicherheit“, das sich zentraler Fragestellungen dieses Themenkomplexes annimmt. Als Grundlagenwissen erläutert das Kompendium die relevanten Definitionen in Bezug auf Risiko und Risikominderung sowie die aktuelle Normenlage mit Fokus auf IEC/EN 61508 und IEC/EN 61511. Darüber hinaus werden verschiedene Methoden zur Gefährdungs- und Risikoanalyse vorgestellt und erklärt, wie Schutzeinrichtungen entsprechend geforderter SIL-Kriterien einzurichten sind. Download Weiterlesen
schaeffler20417Der Vorstand der Schaeffler AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, 180 Millionen Euro für die Errichtung eines hochmodernen Montage- und Verpackungszentrums, genannt „Aftermarket Kitting Operation“ (AKO), im Industriegebiet „Star Park“ der Stadt Halle (Saale) in Sachsen-Anhalt zu investieren. Weiterlesen
baumer0417 Die Baumer Optronic GmbH aus Radeberg feiert im November 2017 ihr 20-jähriges Firmenjubiläum. Nach der Gründung durch Dr. Oliver Vietze, der in den 1990er Jahren als einer der Pioniere auf dem Gebiet der CMOS-Bildsensoren geforscht hat, entwickelte sich das regionale Unternehmen mit 35 Mitarbeitern hin zum 147 Mitarbeiter starken, global agierenden Vision Competence Center der Baumer Group. Weiterlesen
yaskawa0417Yaskawa verfolgt mit mehr als 380.000 installierten Einheiten an Industrierobotern in Europa eine ambitionierte Expansionsstrategie: Ziel ist es, mittelfristig in strategischen Zielmärkten auch in Europa zu den führenden Herstellern von Industrierobotern zu zählen. Jetzt verstärkt das Unternehmen seine Präsenz in Europa und baut die erste europäische Roboterfabrik in Slowenien. Weiterlesen
rampf10417Vor historischer Kulisse und großem Publikum hat der Gründer der internationalen Rampf-Gruppe Rudolf Rampf das Bundesverdienstkreuz erhalten. Rund 200 Gäste waren in die historische Grafenberger Kelter gekommen, um der feierlichen Übergabe durch Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) beizuwohnen. Weiterlesen

Aus den Fachgebieten

Antriebstechnik

  • 1
  • 2
  • 3

Anwenderbericht von Nord
Walzwerk in Bahrain mit robuster Antriebstechnik ausgestattet

nord start

Automatisierung

  • 1
  • 2
  • 3
Statement von  
Linda Lewalder, Mitsubishi Electric Europe E. V.
lewalder start

Baumer, Hengstler,
Kübler präsentieren
Offene Motor-Feedback-Schnittstelle

open link start

Pressekonferenz bei Turck
Christian Wolf über das beste Jahr der Unternehmensgeschichte

wolf start

Elektrotechnik

  • 1
  • 2
  • 3

Expertenwissen von Rittal 
Drei Trends für das Rechenzentrum 2017

rittal start

Fluidtechnik

  • Rohre und Schläuche für aggressive Substanzen in der Landtechnik

    stauff0417 Der Einsatz in der Landtechnik stellt hohe Anforderungen an die Korrosionsbeständigkeit von Hydraulik-Leitungskomponenten. Sie kommen neben witterungsbedingten Gefährdungen auch mit besonders aggressiven Substanzen in Kontakt wie Düngern, Pestiziden, Reinigungskonzentraten oder Ölen. Stauff , setzt hier eine Zink/Nickel-Oberflächenbeschichtung für Komponenten aus Stahl ein, die im Vergleich zu herkömmlichen Verzinkungen einen besonders hohen Weiterlesen
  • Hochdruck-Plungerpumpe mit Volumenströmen bis 4000 l/min

    kamat0417 Die „Quintuplex“-Tauchkolbenpumpe von Kamat erzeugt große Volumenströme bis knapp 4000 l/min und hohe Drücke bis 3500 bar. Die Anforderung für die Entwicklung der K 120000-5G kam vor allem aus Bergbau und Stahlwerken. Heute kommen hier z. B. bei der Entzunderung von Walzstahlerzeugnissen teilweise zehn bis fünfzehn baugleiche Pumpen zum Einsatz. Weiterlesen
  • Hydraulischer Zugankerzylinder mit linearer Dämpfung

    ahp0417 Fakuma Halle B1, Stand 1304

    Ein Messe-Highlight von AHP Merkle ist die neu entwickelte lineare Dämpfung für Hydraulikzylinder . Der Dämpfungsprozess ist dabei deutlich schneller und trotzdem schonender für die Anwendung. Der Konstrukteur kann sie zudem einfach berechnen und damit besser auslegen als das bei bisher auf dem Markt befindlichen Lösungen
    Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
Interview mit
Frank Hils, Geschäftsführer, Bürkert GmbH & Co. KG

Hils start

Konstruktionsbüro

  • 1
  • 2
  • 3
Statement von
Andreas Spieler, Dassault Systems Deutschland GmbH

Spieler start

Maschinenelemente

  • 1
  • 2
  • 3
Anwenderbericht von Gimatic
Greifer und Deckelschließanlage plug-and-play nach Südafrika
gimatic start
Fachartikel von Schaeffler
High-Speed Spindellager schaffen konstruktive Freiheitsgrade im Werkzeugmaschinenbau

schaeffler start

Messtechnik

  • 1
  • 2
  • 3

Anwenderbericht von Rodriguez
Reibungsarmes Miniaturlager optimiert Genauigkeit bei Fluke Wärmebildkameras

rodriguez start

Verbindungstechnik

  • 1
  • 2
  • 3
Fachartikel von Ejot
Sichere Dünnblechverbindung mit Vorloch   

ejot start

Werkstoffe + Verfahren

  • Pulverbettbasierten Laserschmelzen der Meterklasse

    ge0417 GE Additive hat die erste Beta-Maschine vorgestellt, die das Unternehmen im Rahmen seines A.T.L.A.S.-Entwicklungsprogramms hergestellt hat. Die Anlage der Meterklasse, die auf der Technologie des pulverbettbasierten Laserschmelzens beruht, wurde speziell entwickelt, um Herstellern großer Bauteile eine skalierbare Lösung an die Hand zu geben. Diese lässt sich exakt an die jeweiligen Weiterlesen
  • Kratzfest, hochglänzend, fettabweisend: Oberflächen von Alu-Druckgussteilen

    kalmbach0417Kalmbach zeigt beispielhafte kundenspezifische Bauteile aus dem Produktionsprogramm. Dazu gehören Präzisionsgussteile u. a. für die Automobilindustrie, für Hersteller von Komponenten der Automatisierungs- und Steuerungstechnik, für die Sanitärindustrie und den allgemeinen Maschinenbau. Weiterlesen
  • 3D-Metalldrucktechnologie fertigt bis zu 1000 Mal schneller

    speed3d0417 Speed3D , Anbieter des weltweit ersten 3D-Druckers mit SP3D-Technologie (Supersonic 3D Deposition), kündigt die weltweite Verfügbarkeit seiner industriellen 3D-Drucker an. Die „Speed3D“-Drucker, die speziell für die skalierbare Just-in-time-Produktion entwickelt wurden, drucken Metallteile innerhalb weniger Minuten. Vergleichbare Industriedrucker benötigen bislang mehrere Stunden oder gar Tage dafür. Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
Interview mit
Michael und Matthias Rampf, Rampf Holding GmbH & Co. KG

Rampf start

Aus den Specials

Angewandte Forschung

  • 1
  • 2
  • 3
Forschungsbericht von Nanoscribe
Extrem leistungsfähiges Linsensystem mit Adlerauge

nanoscribe start

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Automobil

  • 1
  • 2
  • 3
Fachvortrag von Harting
Marco Grinblats über Ladestecker der Gegenwart und Zukunft

Grinblats start

Erneuerbare Energien

  • Robuste Joule Cap-Folienkondensatoren mit hoher Stromfähigkeit

    FTCAP0417 Niederinduktiver Aufbau, wenig Platzbedarf für die Montage auf Platinen und hohe Stromtragfähigkeit: Die Filmkondensatoren der „Joule Cap“-Baureihe von FTCAP eignen sich für den Einsatz in z. B. Blitzgeräten, Umrichtern von Windenergieanlagen sowie die Flug- und Verteidigungstechnik. Auch als Energiespeicher für Anwendungen mit hohen Wirkströmen sind die leistungsfähigen Folienkondensatoren interessant. Weiterlesen
  • Drehübertrager für Lichtwellen mit bidirektionaler Datenübertragung

    Harting0317 Harting präsentierte auf der Husum Wind rechtwinkelige Stromsensoren zur Montage an Stromschienen und den „ Han ES Press“ mit Steckbrücken am Isolierkörper. Mit ihm lässt sich im Feld schnell eine werkzeuglose Verdrahtung oder Änderung vornehmen. Außerdem stand der neue Drehübertrager für Lichtwellen mit bidirektionaler Datenübertragung im Fokus. Weiterlesen
  • Ergonomische Kabelmanagementlösungen für die Windindustrie

    panduit0317 Husum Wind Stand 5B35

    Panduit präsentiert sein tragbares Prägesystem PES 400, das automatische Installationswerkzeug für Kabelbinder PAT 4.0, Kabelbaumlösungen sowie die batteriebetriebenen Blackfin-Installationswerkzeuge für Stromversorgung und Erdung. Vorgestellt werden außerdem die Etikettiersoftware Easy Mark Plus, Kennzeichnungsprodukte, Lösungen für Schaltschränke, Steckverbinder sowie das breite Sortiment von Kabelbindern und insbesondere Edelstahlkabelbinder.
    Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
Fachartikel von EEEH
Windräder als schwimmende Kraftwerke auf hoher See

EEHH Cluster start

Gebäudetechnik

  • Individuell anpassbarer Touchscreen mit flexiblen Tastenfunktionen

    gewiss0417Gewiss hat die Steuerung des „Chorus KNX ICE Touch“ verbessert und das KNX ICE Touch mit austauschbaren Symbolen entwickelt. Verfügbar in KNX- und KNX Easy-Versionen bietet das Touch eine individuell angepasste Designlösung für die Steuerung der Gebäudesystemtechnik. Weiterlesen
  • Industriestoßdämpfer machen Fluchtweg in U-Bahn noch sicherer

    ACE203171 FMB Halle 20, Stand C34

    Anwenderbericht

    Im Brandfall herrscht in U-Bahnschächten akute Lebensgefahr. Neben prophylaktischem Brandschutz kommt der Funktionssicherheit der Notausgänge eine lebensrettende Bedeutung zu. An der Metrostation „Weesperplein“ in Amsterdam sorgt ein ausgeklügeltes Sicherheitssystem dafür, dass die Menschen in einem Minimum an Zeit an die Erdoberfläche kommen. Dabei spielt Weiterlesen

  • Kombination aus Sensor und Smartphone durchleuchtet Wände

    vayyar0317 IFA Halle 26 A, Stand 205

    Was sich hinter Wänden verbirgt und wo Wasserrohre, Stromleitungen oder andere Versorgungsleitungen liegen, ist für die meisten Mieter und Hausbesitzer ein Geheimnis. Deshalb kommt es immer wieder zu kleinen Katastrophen, wenn ein Do-it-yourself-Bastler Löcher für das Regal oder die Lampe in die Wand bohrt.
    Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
Anwenderbericht von Getzner
Schallschutz in Holzbau-Großprojekt mit zertifizierten PUR-Werkstoffen

getzner start

Lebensmittelindustrie

  • Vollständiger 3D-Scan von komplexen Schokoladenformen

    bi ber0417 Kunststoffgießformen für Schokolade unterliegen durch thermische und mechanische Belastungen starker Abnutzung. Bruchstücke dürfen jedoch keinesfalls in die Produkte gelangen. Bi-Ber entwickelt Bildverarbeitungssysteme für eine zuverlässige Formenleerkontrolle und stellt jetzt eine neue Lösung vor, die bei stark verbesserter Genauigkeit zum ersten Mal eine vollständige 3D-Erfassung der Formen mit einer einzigen Kamera Weiterlesen
  • Unverzichtbare Sicherheitskupplungen beim Einsatz in der Verpackungsindustrie

    mayr01417 SPS IPC Drives Halle 4, Stand 278

    Fachartikel

    Sicherheitskupplungen sorgen in Verpackungsmaschinen und Abfüllanlagen für den zuverlässigen Schutz von Personen und Material. Sie trennen An- und Abtrieb blitzschnell und verhindern so teure Schäden. Für Anlagenbetreiber bedeutet das eine einfache Wiederinbetriebnahme, erhöhte Maschinenverfügbarkeit und minimierte Ausschusskosten. Damit die Kupplung optimal zur Weiterlesen

  • Robuste Ganzmetallsensoren bis IP 69K für den rauen Einsatz

    ifm0317 Durch ihr hochwertiges Edelstahlgehäuse eignen sich die neuen resistenten Ganzmetallsensoren von IFM Electronic besonders für Prozesse in der Lebensmittelindustrie. Dank Schutzart IP 65 bis IP 69K bieten sie Dichtigkeit in jeder Anwendung. Sogar bei Mediumtemperaturen von -40° bis 85 °C erlauben die neuen Geräte einen flexiblen Einsatz. Schock- und vibrationsfest Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
Fachartikel von Rauscher
Vision Software für funktionierendes Continuous Inkjet-Verfahren 

Rauscher start

Medizintechnik

  • 1
  • 2
  • 3
Anwnederbericht von Bürkert
Zuverlässige Atemhilfe für Kreißsaal, Krankenwagen und Intensivstation

buerkert start

Mikrosystemtechnik

  • 1
  • 2
  • 3
Fachartikel von AT+S
Eingebette Heatpipes verbessern Wärmeabfuhr von Leiterplatten

at start

Mobile Arbeitsmaschinen

  • Bordnetz-Steuergeräten mit flexibler Leistungsverteilung für mobile Maschinen

    stw0417 SPS IPC Drives Halle 7, Stand 150

    Mit der BCX-Familie stellt Sensor-Technik Wiedemann (STW) eine neue Generation von Bordnetz-Steuergeräten für mobile Maschinen vor, welche die Verteilung von Energie in der Kabine mit Überwachungs- und Steuerungsfunktionen kombiniert. Die BCX-Familie vereint die Vorteile der ESX-Steuerungen und flexibler Leistungsverteilung in einem Gerät.
    Weiterlesen
  • AEF-Hochspannungsanschlüsse für den Agrarsektor

    Harting0417 Auch im Agrarsektor gewinnt die Elektrifizierung von Landmaschinen und Nebenaggregaten zunehmend an Bedeutung. Daher ist Harting seit mehreren Jahren an der Entwicklung einer standardisierten Schnittstelle zwischen Traktor und Anbaugerät beteiligt. Die hierfür neu entwickelten AEF-Hochspannungsanschlüsse werden auf der Messe in unterschiedlichen Anwendungen vorgestellt. Weiterlesen
  • Vormontierte Wälzager für die Agrartechnik

    nke0317 Agritechnica Halle 15 Stand G18

    NKE Austria präsentiert Lager für landwirtschaftliche Maschinen und für Geräte zur Bearbeitung von Boden und Grünland. Speziell für Bodenbearbeitungsgeräte werden einsatzspezifische, vormontierte und verwendungsfertige Lagereinheiten mit der Bezeichnung Agri Units vorgestellt.
    Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
Fachartikel von Baumer
Magnetischer Absolut-Drehgeber für besonders rauen Ausßeneinsatz
Baumer start

Rodriguez2 grossAnwenderbericht

Hannover Messe Halle 17, Stand B40

Zur Reduktion des Schadstoffausstoßes bei Dieselmotoren aus dem öffentlichen Personennahverkehr haben sich Rußpartikelfilter bewährt. An Negativmerkmalen bleiben die relativ hohe Geräuschentwicklung und die meist Übermotorisierung der Busse für den reinen Stadteinsatz. Hoher Spritverbrauch und entsprechend hohe Emissionswerte sind die Folge. Hier setzt das hybride Antriebskonzept von E-Traction an, welches mit Kaydon-Dünnringlager von Rodriguez gelagert ist.



Rodriguez10412E-Traction aus dem niederländischen Apeldoorn hat sich auf die Entwicklung und den Prototypenbau von elektrischen Antrieben spezialisiert. Alles begann im Jahr 1981, als es Arjan Heinen mit seiner ersten Firma gelang, durch Optimierung des Energieverbrauchs die Betriebsdauer von Gabelstaplern zwischen zwei Ladepausen zu verdoppeln. Bei einem der Folgeprojekte ging es darum, elektrische fahrerlose Transportsysteme zwischen den Langzeit-Parkplätzen und den Terminals des Amsterdamer Flughafens zu realisieren. Dabei wurde Heinen klar, dass nahezu 50 % der eingesetzten Energie vom Getriebe geschluckt wurden. Der logische Entwicklungsschritt war „The Wheel“:  Das eingetragene Warenzeichen für eine Radeinheit vereint Rad und Elektromotor und kommt somit ohne Getriebe aus. Zusätzlich enthält The Wheel eine elektrische oder mechanische Lenkung, Höhenkontrolle und Stoßdämpfer.

Kraftübertragung überflüssig

Rodriguez30412Der große Vorteil von The Wheel liegt darin, dass absolut keine zusätzliche Kraftübertragung benötigt wird. Während bei herkömmlichen Elektromotoren das Gehäuse stationär angeordnet ist und sich der innere Rotor dreht, arbeitet die Radeinheit nach dem umgekehrten Prinzip: Der innere Teil bleibt stationär, während sich das Gehäuse dreht, auf das auch der Reifen direkt aufgezogen wird. Dabei gilt: Je größer der Durchmesser des Motors, desto höher ist das erzeugte Drehmoment. Darüber hinaus benötigen konventionelle Fahrzeugantriebe ein mechanisches Differentialgetriebe, das die unterschiedlichen Weglängen bei Kurvenfahrten ausgleicht und ein Radieren eines der Räder verhindert. Bei auf The Wheel basierenden Antrieben entfällt auch dieses mechanische Bauteil. Der benötigte Drehzahlausgleich erfolgt Hard- und Software-gesteuert. Das gleiche elektronische Management-System übernimmt die Funktionen der Traktionskontrolle und eines Anti-Blockier-Systems.

Das Bremsen erfolgt elektromagnetisch, dabei wird die überschüssige Energie in die Antriebsbatterien zurückgespeist. Besonders im reinen Batteriebetrieb verlängert diese Funktion die Reichweite eines Fahrzeugs erheblich. Damit können leichtere Batterien eingesetzt werden, was sich wiederum positiv auf das Gesamtgewicht des Fahrzeugs auswirkt.

Kleiner Motor, große Leistung

Rodriguez40412Auf der Basis von The Weel wurde 2004 unter der Bezeichnung "The Whisper" ein neues Antriebskonzept für diesel-elektrische Stadtbusse eingeführt. Der eigentliche Antrieb erfolgt über je ein The Wheel in den beiden Vorderrädern, die aus einem Batteriesatz gespeist werden. Um den vergleichsweise geringen Aktionsradius von reinen Elektrofahrzeugen auszugleichen, werden die Batterien aus einem leistungsoptimierten VW-Pkw-Dieselmotor mit nachgeschaltetem Generator gespeist. Der Vorteil dieser Lösung ist, dass der Motor wesentlich kleiner ausgelegt werden kann, als das bei normalen Dieselbussen der Fall ist. Damit sinken Verbrauch, Abgas- und Geräuschemissionen drastisch. So verbraucht ein durchschnittlicher europäischer Citybus in konventioneller Bauweise etwa 1 l Diesel auf 2 km, ein Bus von e-Traction kommt mit dieser Spritmenge 6,3 km weit. Durch die Verwendung von Lithium-Ionen-Batterien und ein verbessertes Generator-Management sollen diese Busse sogar eine Reichweite von 7,6 km/l erreichen. Die Schadstoff-Emissionen werden dabei um rund zwei Drittel reduziert.

Schlanke Lagertechnik überzeugt

Zunächst wurden sechs verschiedene Antriebsvarianten in zwei unterschiedlichen Karosserie-Variationen eingebaut und getestet. Dabei leisteten Kaydon-Dünnringlager der Rodriguez GmbH, Eschweiler, einen wichtigen Beitrag. In The Wheel finden Standardlager mit einem Innendurchmesser von 18 Zoll und einem Querschnitt von einem Zoll Verwendung. Sie überzeugten zum einen aufgrund des großen Innendurchmessers zur Durchführung des Antriebs. Zum anderen konnte der Außendurchmesser dank des kleinen Querschnitts so klein wie möglich gehalten werden. Dabei erfüllte die schlanke Lagertechnik alle Leistungsanforderungen. Zudem bot Rodriguez eine konservativ berechnete Lebensdauer-Erwartung von etwa 7500 h.

Nach der Erprobungsphase sind die Hybrid-Fahrzeuge ab 2006 in Produktionszahlen zwischen 200 und 500 Stück pro Jahr in Serie gegangen. Legt man bei einer durchschnittlichen Laufleistung von 90.000 km pro Jahr eine durchaus realistische Dieseleinsparung von 30.000 l pro Jahr und Fahrzeug zugrunde, so bedeutet dies eine vielversprechende Möglichkeit der Umweltentlastung. Die Praxis bestätigt es: Seit Juli 2009 ist die dritte Whisper-Generation im ÖPNV mobil.

Dünnringlager für außergewöhnliche Umgebungsbedingungen

Rodriguez50412Die Dünnringlager-Expertise von Rodriguez kommt vor allem bei außergewöhnlichen Umgebungsbedingungen zum Tragen, wenn Standardlager an ihre Grenzen stoßen. So wurden "Reali Slim"-Dünnringlager beispielsweise für Gelenke im Roboterarm des Phoenix Mars Lander applikationsspezifisch modifiziert. Das Fahrzeug kommt auf dem roten Planeten zum Probensammeln zum Einsatz. Mit einem kompletten Kugelsatz halten die Lager den Kräften und Vibrationen beim Start Stand und zeichnen sich trotz ihrer kompakten, leichten Konstruktion durch hohe Tragzahlen aus. Die Lager müssen sehr hohe Kräfte aufnehmen: Das Durchbrechen der Eisschicht auf der Oberfläche und Graben bis 50 cm Tiefe erfordert eine Kraft von über 45 kg. Die Lager wurden aus wärmebehandeltem 440C-Edelstahl gefertigt, der zusätzlich gehont ist, um eine überdurchschnittlich glatte Oberfläche und ein besseres Laufverhalten zu erreichen. Eine weitere Wärmebehandlung ermöglicht den Einsatz bei extremer Kälte; die Gelenke des Roboterarms sind für eine Temperatur von bis zu -108 °C ausgelegt. Entsprechend sind die Lager mit Spezialschmierstoff mit niedriger Ausgasung befettet, der bei großer Kälte nicht zu zäh wird und in der dünnen Atmosphäre nicht verdampft.

Ein Querschnitt für fünf Baugrößen

Die Dünnringlager zeichnen sich durch einen besonders kleinen Querschnitt bei großem Bohrungsdurchmesser aus. Der Querschnitt bleibt für alle Baugrößen einer Serie gleich. Für noch höhere Ansprüche an Miniaturisierung, Gewichtsoptimierung und besonders kompakte Konstruktion wurde das Dünnringlagerprogramm um die "Ultra Slim"-Serie mit einem Querschnitt von nur 2,5 x 3 mm erweitert, der ebenfalls bei steigendem Bohrungsdurchmesser konstant bleibt.

Ob zöllig oder metrisch, Reali Slim oder Ultra Slim als Hybrid- oder kundenspezifische Ausführung – das Portfolio umfasst heute über 250 Dünnringlagertypen. Damit steht die jeweils optimale, anwendungsspezifische Lagerlösung für jeden Bedarf zur Verfügung.


weiterer Beitrag des Herstellers         CAD Daten         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Personelle Meldung

afag personWalter Kunz hat die Geschäftsleitung der EPS GmbH übernommen. weiter

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
Datum : Donnerstag, 2. November 2017
3
Datum : Freitag, 3. November 2017
4
Datum : Samstag, 4. November 2017
5
Datum : Sonntag, 5. November 2017
6
11
12
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27

Nächste Veranstaltungstermine

Di Dez 05 @09:00 Grundlagen der Funktionalen Sicherheit in der Prozesstechnik Veranstalter: Pepperl+Fuchs
Mi Dez 06 @09:00 Grundlagen der Funktionalen Sicherheit im Maschinenbau Veranstalter: Pepperl+Fuchs

Alle Infos finden Sie in unseren

Firmendatenbank

firmendatenbank

Produkte suchen und finden Sie hier: