German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Dienstag, Januar 23, 2018
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

rheinhausen0214Mit dem modular aufgebauten Atmosphären-Plasmasystem „Plasmabrush PB3“ von Rheinhausen Plasma lassen sich nahezu alle Werkstoffe mit pulverförmigen Materialien direkt metallisieren oder beschichten. Dank eines neuen Pulverschaltventils lässt sich der Pulverstrom innerhalb von 30 ms zu- und wegschalten, wobei eine scharfe Trennlinie erzielt wird.

Dies eröffnet bei der fertigungsintegrierten, selektiven Beschichtung/Metallisierung beispielsweise im Bereich der elektrischen Kontaktierungs-/Verbindungstechnik neue Möglichkeiten. Für bestehende Prozesse ergibt sich durch den Wegfall bisher erforderlicher Maskierungen technisches und wirtschaftliches Optimierungspotenzial.

Die Beschichtungstechnologie basiert auf dem modularen Plasmasystem Plasmabrush PB3 und einer Pulverprozesseinheit. Sie fördert Mikropulver kontinuierlich und agglomeratfrei in den anwendungsgerecht ausgelegten Plasmastrahl, durch den die Pulver auf dem Substrat eine haltbare Schicht erzeugen. Als Beschichtungsstoff lassen sich praktisch alle Materialien verarbeiten, die in Pulverform zu bringen sind und einen Schmelzpunkt von unter 1200 °C haben. Dies ermöglicht Inline-Direktbeschichtungsprozesse unter Atmosphärendruck auf nahezu allen Werkstoffen - von Kunststoffen und Metallen über Glas und Keramik bis hin zu Schaum- und Verbundstoffen, Textilien, Leder und Karton.

Insbesondere bei der Beschichtung/Metallisierung dreidimensionaler Bauteile aus Kunststoff, beispielsweise 3D-MID, bietet das Verfahren technische und wirtschaftliche Vorteile. Bei einer nur partiell erforderlichen Beschichtung waren bisher jedoch häufig aufwendige Maskierungsarbeiten notwendig.
weiterer Beitrag des Herstellers
          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Datum : Dienstag, 16. Januar 2018
17
Datum : Mittwoch, 17. Januar 2018
18
Datum : Donnerstag, 18. Januar 2018
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31