German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Dienstag, Januar 23, 2018
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

benselerDie Benseler Sachsen GmbH & Co. KG zeigt das ganze Spektrum ihrer professionellen Oberflächenbehandlung und informiert über die Verfahren Elektrochemische Metallbearbeitung, Thermisches Entgraten und Nasslackierung. Die Nasslackbeschichtung für großflächige Kunststoffanbauteile wie beispielsweise Spoiler im Automobilbereich gehört dabei zu den neuen Oberflächenbeschichtungsverfahren. Da beim Fahrzeugbau immer öfter leichtere Bauteile aus karbonfaserverstärkten Kunststoffen verwendet werden, besitzt der sächsische Oberflächenbeschichter auch dafür das nötige Know-how.

Nasslack ist erste Wahl, wenn es um besonders hochwertige und glänzende Oberflächen geht - vom schwarzen Hochglanz bis zum eingefärbten Klarlack. Aber auch für Nasslackbeschichtungen von Stahl, Aluminium und Magnesium verfügt das Unternehmen über ein umfassendes Know-how und erfüllt dank eigener kataphoretischer Tauchlackierungs- und Pulverbeschichtungsanlage höchste Anforderungen im Korrosionsschutz - wie im Klimawechseltest nachgewiesen wird.

Wenn die mechanische Fertigung an ihre Grenzen stößt, kommt die Elektrochemische Metallbearbeitung zum Einsatz. Werkstücke aus Metall werden mit der Elektrochemie nicht nur entgratet und poliert, sondern auch bearbeitet. Es können definierte Formen eingearbeitet werden. Eine besondere Herausforderung ist die elektrochemische Formgebung an innenliegenden Bohrungsverschneidungen bei komplizierter Bauteilegeometrie, wie zum Beispiel in Einspritzanlagen. Neben der reinen Metallbearbeitung von Teilen für Automobilindustrie oder Medizintechnik bietet der Hersteller auch Entwicklungsdienstleistungen in diesem Bereich an. Den letzten Schliff bekommen die Werkstücke beim Veredeln von Oberflächen beispielsweise beim elektrochemischen Polieren mit Rauhheiten Rz < 2 µm und Rpk < 0,3 µm.

Beim thermischen Entgraten werden alle am Werkstück vorhandenen Grate in einer Entgratungs-Kammer, die mit einem Sauerstoff-Brenngas-Gemisch gefüllt ist, innerhalb von Millisekunden verbrannt. Das Verfahren garantiert bei der richtigen Teileaufnahme die vollständige Entgratung an allen notwendigen auch schwer zugänglichen Stellen in nur einem Arbeitsgang.


weiterer Beitrag  des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Datum : Dienstag, 16. Januar 2018
17
Datum : Mittwoch, 17. Januar 2018
18
Datum : Donnerstag, 18. Januar 2018
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31